Passagiere der neuen Pattaya – Hua Hin Fähre werden Seekrank

Passagiere der neuen Pattaya – Hua Hin Fähre werden Seekrank

Pattaya/Hua Hin. Gleich mehrere Passagiere wurden am Wochenende Seekrank, nachdem die neue Pattaya – Hua Hin Fähre trotz des angekündigten rauen Seegangs den Hafen von Hua Hin verlassen hatte. pattaya-hua_hin-faehre_08Nachdem die „Royal 1“ in Hua –Hin in Richtung Pattaya abgelegt hatte, dauerte die Überfahrt aufgrund der rauen See und den hohen Wellen gleich mehrere Stunden, bevor die Fähre erst in der Nacht gegen 23 Uhr in Pattaya wieder im sicheren Bali Hai Hafen in Pattaya andocken konnte.

Insgesamt sollen bei der stundenlangen Überfahrt 186 Passagiere an Bord der Fähre gewesen sein, von denen laut den Berichten der Medien einige unterwegs Seekrank wurden. Einer der Passagiere die bei der Überfahrt mit an Bord waren, Herr Anuthep Kongsri erklärte nach seiner Ankunft in Pattaya den fragenden Reportern, dass an diesem Tag ein hoher Wellengang auf See herrschte.

Nachdem die Fähre in Hua Hin wieder in Richtung Pattaya abgelegt habe, seien mehrere Passagiere auf der Fähre Seekrank geworden. Die Überfahrt dauerte dieses Mal gleich mehrere Stunden und die Fähre erreichte erst gegen 23 Uhr in der Nacht wieder den sicheren Hafen von Pattaya.

Grundsätzlich würde er die Fährverbindung zwischen Pattaya und Hua Hin dem normalen Reiseweg über die Straße den Vorzug geben, sagte er. Allerdings werde er jetzt aktuell aufgrund der rauen See lieber über den normalen Landweg wieder zurück nach Hua Hin reisen, fügte er hinzu.

Frau Kanokwan Chauyprasom, die ebenfalls an Bord der Fähre war erklärte, dass sie diesem Mal nur mitgefahren sei, um die neue Fährverbindung zu testen und um sich ein Bild über die Fähre machen zu können. Für sie persönlich sei die enorme Zeiteinsparung bei dieser Verbindung sehr wichtig, da sie öfter zwischen den beiden Städten hin und her pendeln muss. Allerdings sei sie ebenfalls auf dieser für sie ersten Testfahrt Seekrank geworden.

Gleichzeitig erklärte sie den fragenden Reportern, dass sie heute wieder die Rückreise nach Hua Hin antreten werde, da sie in Pattaya kein Geschäft abwickeln konnte.

 

  • Quelle: Pattaya Daily News