Big Joke verhaftet seine eigenen korrupten thailändischen Einwanderungsbeamten

Big Joke verhaftet seine eigenen korrupten thailändischen Einwanderungsbeamten

Bangkok. Der Chef der nationalen Einwanderungsbehörden ( Immigration ), Generalleutnant Surachate Hakparn ( Big Joke ), hat damit begonnen, seine eigenen korrupten thailändischen Einwanderungsbeamten wegen Korruption und der Annahme von Bestechungsgeldern zu verhaften.

Generalleutnant Surachate Hakparn, der unter seinem Spitznamen ( Big Joke ) noch immer einer der Lieblinge der thailändischen Medien ist, hat jetzt damit begonnen, auch in den eigenen Reihen seiner Männer innerhalb der Einwanderungsbehörden aufzuräumen.

Am Freitag hatte Big Joke für die Beamten bei der Don Muang Einwanderungsbehörde völlig überraschend damit begonnen, innerhalb eine Gruppe von Beamten, die mit einer Bande von sogenannten „ Visa Agenten „ zusammenarbeiteten, Verhaftungen vorzunehmen.

Big Joke warf den Offizieren vor, für eine große Anzahl von Ausländern gefälschte Ein- und Ausreisestempel ausgestellt zu haben. Bei seiner Razzia innerhalb der eigenen Behörde wurden drei Polizeibeamte festgenommen. Es handelt sich dabei um zwei hochrangige „ Sergant Majors „ ( vergleichbar mit unserem Oberstabsfeldwebel ) dem 39 Jahre alten Withayakorn Sarajan und dem 47 Jahre alten Theparit Yorsaeng. Der dritte Offizier der verhaftet wurde war der 31 Jahre alte Polizeikorporal ( vergleichbar mit unserem Oberstabsgefreiten ), Supachai Simasing.

Big Joke verhaftet seine eigenen korrupten thailändischen Einwanderungsbeamten

Big Joke verhaftet seine eigenen korrupten thailändischen Einwanderungsbeamten

Die drei Offiziere wurden wegen Korruption und der Annahme von Bestechungsgeldern angeklagt.

Die Verhaftung der drei Polizisten erfolgte, nachdem ein Gericht bereits die entsprechenden Haftbefehle gegen die drei Beamten ausgestellt hatte. Big Joke war auf die drei korrupten Beamten aufmerksam geworden, nachdem bei einer Razzia am 9. Januar eine Gruppe von fünf Ausländern mit illegalen Papieren und Ein- und Ausreisestempeln festgenommen worden war.

In dem Fall wurden von dem Gericht noch weitere Haftbefehle gegen den 34 Jahre alten Victor Adeola aus Nigeria, den 39 Jahre alten Wichet Thaweekayujan sowie den 44 Jahre alten Somsak Bin Hareem ausgestellt. Sie wurden ebenfalls von dem Mitarbeitern von Big Joke aufgespürt und festgenommen.

Die Aufgabe des 34 Jahre alten Victor Adeola aus Nigeria war es, die für die gefälschten Papiere in Frage kommenden „ Kunden „ aufzuspüren. Die beiden anderen Männer Herr Wichet und Herr Somsak kümmerten sich um die Beschaffung der illegal gestempelten Pässe und reichten sie nach der Bezahlung an die Kunden weiter.

Generalleutnant Surachate sagte nach den Verhaftungen gegenüber den thailändischen Medien, dass die Untersuchungen in dem Fall noch nicht abgeschlossen sind. Seine Mitarbeiter werden in Folge der zunehmenden Untersuchungen auch noch weitere Verhaftungen vornehmen, fügte er hinzu.

Die betroffenen Polizeibeamten wurden wegen Pflichtverletzung, Korruption und der Annahme von Bestechungsgeldern verhaftet.

Laut den Angaben der Thai News Agency ( TNA ) steht der 39 Jahre alte „ Sergant Majors „ Withayakorn Sarajan auch noch einer weiteren Anklage gegenüber, die im Bericht der TNA aber nicht angegeben wurde.

Generalleutnant Surachate Hakparn erklärte nach den Verhaftungen gegenüber TNA, dass in Kürze noch weitere Verhaftungen folgen werden.

 

  • Quelle: Thai News Agency ( TNA ), Thai Visa