Prügelnder Tuk Tuk Fahrer wegen Körperverletzung angeklagt

Prügelnder Tuk Tuk Fahrer wegen Körperverletzung angeklagt

Phuket. Wie vom ThailandTIP berichtet, wurde am 15. Dezember der 22-jährige Brite William Joseph Kamarell von einem Tuk Tuk Fahrer aus Patong brutal mit einer Eisenstange angegriffen und verletzt. Die Polizei konnte den brutalen Schläger finden.

Tuk Tuk Fahrer auf Phuket verprügelt einen Touristen mit einer Eisenstange

Tuk Tuk Fahrer auf Phuket verprügelt einen Touristen mit einer Eisenstange

Am Dienstagabend fuhr der 22-jährige Brite mit einem Tuk Tuk von der Soi Bangla in Patong etwa fünf Kilometer weiter in die Nanai Straße. Dort verlangte der Tuk Tuk Fahrer glatte 1.000 Baht für die kurze Strecke. Der Brite war damit nicht einverstanden und wollte dem Fahrer nur die sonst üblichen 300 Baht für die Strecke bezahlen.

Dadurch kam es zwischen den beiden zu einem Streit, den der 27-jährige Tuk Tuk Fahrer Sutee Longklang kurzerhand mit einer Eisenstange beendete. Er prügelte mit der Eisenstange auf den Touristen ein und flüchtete anschließend vom Tatort.

Der Brite musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden und wurde dort von den Ärzten behandelt. Anschließend erstattete er Anzeige bei der Polizei. „Wir konnten Herrn Sutee ausfindig machen und brachten ihn für eine Gegenüberstellung auf die Polizeiwache“, berichtet Oberstleutnant Anukul Nuket von der Polizei in Patong.

Auf der Polizeiwache bestätigte der Brite, dass Sutee derjenige war, der ihn mit der Eisenstange brutal zusammengeschlagen hatte. Der Tuk Tuk Fahrer wurde wegen Körperverletzung angeklagt und wartet jetzt auf seinen Gerichtstermin.