Neue Beiträge
400 Millionen Baht Bestechung für eine hohe Position in der Bewässerungsabteilung

400 Millionen Baht Bestechung für eine hohe Position in der Bewässerungsabteilung

BANGKOK. Das Ministerium für Landwirtschaft und Genossenschaften hat ein Komitee zur Untersuchung von Bestechungsansprüchen an der Spitze der Bewässerungsabteilung „Royal ...

Weiter lesen

Ein Programm soll Kinder aus lokalen und internationalen Schulen zusammenbringen

Ein Programm soll Kinder aus lokalen und internationalen Schulen zusammenbringen

BANGKOK. Ein Programm, das Kinder aus lokalen und internationalen Schulen zusammenbringt, hilft dabei, ihr verborgenes Potenzial auszuschöpfen. Der Equitable Education ...

Weiter lesen

Umgekehrte Hypothek für ältere Menschen angepriesen

Umgekehrte Hypothek für ältere Menschen angepriesen

BANGKOK. Die Regierung sollte das Konzept der umgekehrten Hypothek (Reverse Mortgage, RM) anwenden, um der älteren Bevölkerung des Königreichs finanzielle ...

Weiter lesen

Infizierter französischer Tourist auf Ko Samui

Infizierter französischer Tourist auf Ko Samui

KO SAMUI. Die Abteilung für Krankheitskontrolle „Department of Disease Control“ (DDC) ist in höchster Alarmbereitschaft, nachdem es festgestellt hat, dass ...

Weiter lesen

Thailändisch-chinesische Firmen wollen ihre Verbindungen beschleunigen

Thailändisch-chinesische Firmen wollen ihre Verbindungen beschleunigen

BANGKOK / PEKING. Die thailändisch-chinesische Handelskammer hat die thailändische Regierung dazu aufgefordert, ihre Wirtschaftspartnerschaft mit China zu beschleunigen, und auch ...

Weiter lesen

Geschäftsviertel in Nakhon Ratchasima entkommen den schlimmsten Überschwemmungen

Geschäftsviertel in Nakhon Ratchasima entkommen den schlimmsten Überschwemmungen

NAKHON RATCHASIMA. Die Geschäftsviertel in der gesamten Provinz Nakhon Ratchasima sind von den verheerenden Überschwemmungen in den letzten Wochen weitgehend ...

Weiter lesen

Auch für 2021 sehen Analysten noch keinen freien Weg aus dem Abgrund

Auch für 2021 sehen Analysten noch keinen freien Weg aus dem Abgrund

BANGKOK. Wenn das Jahr 2020 zu Ende geht, ist es konstruktiv, auf das kommende Jahr 2021 zu blicken. Aber auch ...

Weiter lesen

Mitteilung der deutschen Botschaft zum Bombenanschlag in Thailand

Mitteilung der deutschen Botschaft zum Bombenanschlag in Thailand

Bangkok. Stellungnahme der deutschen Botschaft zum Bombenanschlag in Bangkok.

WICHTIGER HINWEIS:

Am Abend des 17. August 2015 kam es in Bangkok an der auch bei Touristen beliebten Rajaprasong Kreuzung, nahe des sogenannten Erawan Shrine, zu einer Explosion. Es gab mehrere Todesopfer und Verletzte.

Weiterlesen …