Neue Beiträge
Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit

Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit

SINGAPUR: Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit und sagt, die Wirtschaft könnte in diesem Jahr um ...

Weiter lesen

Das Ministerium für Tourismus und Sport versucht, die Sperrung im Inland aufzuheben

Das Ministerium für Tourismus und Sport versucht, die Sperrung im Inland aufzuheben

BANGKOK. Das Ministerium für Tourismus und Sport möchte, dass die Administration für die Covid-19 Situation (CCSA) die Sperrung des Inlandstourismus ...

Weiter lesen

Die Opposition sagt, die Regierung will mit den Notstandsdekrets die Kundgebungen eindämmen

Die Opposition sagt, die Regierung will mit dem Notstandsdekret die Kundgebungen eindämmen

BANGKOK. Laut den Aussagen der thailändischen Opposition will die Regierung mit dem Notstandsdekret auch die öffentlichen Kundgebungen eindämmen. Der stellvertretende ...

Weiter lesen

Wissenschaftler führen einen Online Krieg gegen Fehlinformationen über Viren

Wissenschaftler führen einen Online Krieg gegen Fehlinformationen über Viren

PARIS. Immer mehr Wissenschaftler führen einen Online-Krieg gegen Fehlinformationen über Viren, die sich so schnell wie das Virus selbst verbreiten ...

Weiter lesen

Das CCSA warnt vor betrügerischen Webseiten, die persönliche Informationen von Käufern stehlen.

Das CCSA warnt vor betrügerischen Webseiten, die persönliche Informationen von Käufern stehlen.

BANGKOK. Das Center für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) hat davor gewarnt, dass betrügerische Webseiten mit dem Namen der ...

Weiter lesen

Immer mehr Menschen halten sich an die Ausgangssperre

Immer mehr Menschen halten sich an die Ausgangssperre

BANGKOK. Nachdem einige Unternehmen nun wieder öffnen dürfen und die nationale Ausgangssperre auf 23.00 bis 4.00 Uhr verschoben wurde, gab ...

Weiter lesen

Eine riesige Datenbank mit 8 Milliarden thailändischen Internetaufzeichnungen unsicher

Eine riesige Datenbank mit 8 Milliarden thailändischen Internetaufzeichnungen unsicher

BANGKOK. Thailands größtes Mobilfunknetz AIS hat eine Datenbank offline geschaltet, die Milliarden von Echtzeit Internetaufzeichnungen über Millionen thailändischer Internetnutzer preisgegeben ...

Weiter lesen

Frau auf Gleisen gefesselt, von Zug überrollt

Das Opfer konnte identifiziert werden. Es handelt sich um eine 27 Jahre alte Frau. Sie war an Händen und Füßen gefesselt und an die Gleise gebunden worden. Als sie von dem Zug Bangkok-Yala erfaßt wurde, war sie entweder schon tot oder zumindest schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Die Leiche wies Prellungen auf.

Weiterlesen …

Gestreßter Polizeibeamter spielt Rambo – erschossen

Der Vorfall ereignete sich in zwei Etappen. Zuerst war der Mann zu einem Kollegen von einer Spezialeinheit nach Hause gefahren und hatte dort auf ihn geschossen. Er wurde schwer verwundet. Daraufhin wurde der Polizist festgenommen. Ein Vorgesetzter wollte den Mann daraufhin verhören, um zu erfahren, weshalb er auf Kollegen schießt.

Weiterlesen …

Gepäckwagen-Diebstähle auf dem Flughafen

Zuvor waren zwei Personen auf dem Flughafen verhaftet worden. Die Polizei hatte einen Tip erhalten, daß vom Parkplatz des Flughafens Gepäckwagen gestohlen werden. Die Beamten legten sich nach dem Tip auf die Lauer. Ihnen fielen zwei Männer auf, die mit einem weißen Pick-up herumfuhren und Gepäckwagen aufluden.

Weiterlesen …

6 Jahre Haft für Todesfahrer

Der Fahrer des Todeslasters, in dem am 9. April 54 Burmesen auf der Fahrt von Ranong nach Phuket erstickten (der TIP berichtete häufig), wurde vom Strafgericht in Ranong zu zwölf Jahren Freiheitsentzug verurteilt. Da der Mann geständig war, wurde die Strafe auf sechs Jahre halbiert.

Amerikaner wegen gewolltem Kindersex vor Gericht

Der Mann wurde von amerikanischen Behörden auf dem Flughafen von Los Angeles verhaftet, als er in ein Flugzeug nach Thailand einsteigen wollte. Dem Mann wird vorgeworfen, vorgehabt zu haben, in einem anderen Land mit Kindern Sex haben zu wollen. Darauf steht in den USA eine Höchststrafe von 30 Jahren. Die Kaution wurde auf 100 000 US-Dollar festgesetzt.

Weiterlesen …

Malaysia und Thailand gegen Menschenhändler

In einem Seminar, das den Titel „Save Our Daughters“ (Rettet unsere Töchter) stattfand, trafen sich thailändische und malaiische Polizisten, um über eine bessere Zusammenarbeit zu beraten. In Betong, Sugai Kolok, Sadao und Hat Yai sowie in weiteren sieben malaiischen Staaten habe die Prostitution in der Vergangenheit stark zugenommen.

Weiterlesen …

Gesetz fuer Aufzeichnung von Internetdaten tritt in Kraft

Der Sinn und Zweck dieses Gesetzes ist, diese Daten als Beweise zu sichern. Laut Pol Col Yannapol Youngyuen, Bureau of Technology and Cyber Crime at the Department of Special Investigation soll es keine Ausnahmen fuer Firmen geben. Auch Banken, Hotels, Bildungseinrichtungen und Internet Cafes sind verpflichtet aufzuzeichnen.

Weiterlesen …