Neue Beiträge
Unternehmer im Zusammenhang mit Cannabis müssen ein thailändischer Staatsbürger sein, der über 20 Jahre alt ist und in der Vergangenheit keine illegalen Drogenfälle vorzuweisen hat

Unternehmer im Zusammenhang mit Cannabis müssen ein thailändischer Staatsbürger sein, der über 20 Jahre alt ist und in der Vergangenheit keine illegalen Drogenfälle vorzuweisen hat

BANGKOK. Unternehmer im Zusammenhang mit Cannabis müssen ein thailändischer Staatsbürger sein, der über 20 Jahre alt ist und in der ...

Weiter lesen

Der U-Boot Kaufvertrag mit China läuft und Thailand wird seinen Vertrag nicht brechen, obwohl die U-Boote keine Motoren haben, bestätigt der thailändische Premierminister Prayuth.

Der U-Boot Kaufvertrag mit China läuft, bestätigt der thailändische Premierminister

BANGKOK. Der U-Boot Kaufvertrag mit China läuft und Thailand wird seinen Vertrag nicht brechen, obwohl die U-Boote keine Motoren haben, ...

Weiter lesen

Der Islamische Rat von Thailand widersetzte sich progressiven Gesetzentwürfen und Gesetzen in Bezug auf Cannabis, die Gleichstellung der Ehe und die Lockerung der Alkoholgesetze

Der Islamische Rat von Thailand widersetzte sich progressiven Gesetzentwürfen und Gesetzen in Bezug auf Cannabis, die Gleichstellung der Ehe und die Lockerung der Alkoholgesetze

BANGKOK. Der Southern Islamic Council of Thailand veröffentlichte eine Gruppenerklärung, die Tausende von thailändischen Muslimen vertritt, dass sie die jüngsten ...

Weiter lesen

Big Joke verhaftet vier Polizisten, weil sie Bestechungsgelder in Höhe von Millionen Baht angenommen haben

Big Joke verhaftet vier Polizisten, weil sie Bestechungsgelder in Höhe von Millionen Baht angenommen haben

CHIANG RAI. Big Joke flog extra nach Chiang Rai, um hier vier Polizisten zu verhaften. Die Beamten hatten Bestechungsgelder in ...

Weiter lesen

Eine Luftaufnahme von Grundstücken und Gebäuden in Bangkok. Das Innenministerium verlängert die Frist für die Zahlung der Grund- und Gebäudesteuer um drei Monate

Frist für Grundsteuerzahlungen um drei Monate verlängert

BANGKOK. Das thailändische Innenministerium hat die Frist für die Zahlung der Grund- und Gebäudesteuer um drei Monate verlängert, um den ...

Weiter lesen

General Prayuth erzwingt ein Verbot des Freizeitkonsums von Cannabis bei den Streitkräften

Prayuth verhängt ein Ganja Verbot für das Militär

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat den Royal Thai Armed Forces befohlen, kein Cannabis zu verwenden, und ein demokratischer Abgeordneter ...

Weiter lesen

Ein Mann macht ein Selfie, während er an der Bang Sue Grand Station in Bangkok gegen Covid-19 geimpft wird.

2.313 neue Covid-19 Fälle und 16 Todesfälle

BANGKOK. Am Donnerstag gab es 16 weitere Covid-19 Todesfälle und 2.313 bestätigte neue Fälle, berichtete das Zentrum für die Verwaltung ...

Weiter lesen

PdRC-Wächter packt aus

pp Bangkok. Während der Generalsekretär des Demokratischen Volksreform Komitees Suthep von seinen Anhängern als ein Held gefeiert wird, müssen sich seine Leibwächter und die Wachen harte Kritik gefallen lassen.

Weiterlesen …

Wachposten der PdRC schlagen erneut einen Mann Krankenhausreif

pp Bangkok. Die thailändischen Medien berichten unterschiedlich über einen erneuten Vorfall, bei dem ein Mann von den Wachen der PdRC grün und blau geschlagen wurde und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Weiterlesen …

Unbekannte Angreifer eröffneten das Feuer auf das Mongkutwatthana General Hospital in der Chaeng Wattana Straße

pp Bangkok. Der Direktor des Mongkutwatthana Krankenhauses, Generalmajor Dr. Rienthong Nanna, schrieb auf seiner Facebookseite, dass ein unbekannter Schütze gegen 20 Uhr das Feuer auf das Krankenhaus eröffnet habe.

Weiterlesen …

General Prayuth schlägt Blumen und rosa Vorhänge für die Armeebunker vor

pp Bangkok. Nachdem der Chef der Armee, General Prayuth letzte Woche die Militärtruppen in Bangkok aufgestockt hat, wurden nicht nur die Truppen, sondern auch die Kontrollstellen erhöht.

Weiterlesen …

PdRC Wachen als Schläger und Mörder verdächtig

pp Bangkok. Der Bericht über einen von den PdRC Wachen gefolterten Mann macht nicht nur im Internet, sondern auch in der nationalen- und internationalen Presse die Runde und wirft ein neues Licht auf die Wachen des Demokratischen Volks Reform Komitees.

Weiterlesen …

PdRC Wachen foltern einen Passanten und werfen ihn in einen Fluss

pp Bangkok. Herr Yuem Nillar, ein Wachmann eines Bangkoker Unternehmens erhebt schwere Vorwürfe gegen die Wachen der PdRC. Angeblich wurde er fünf Tage lang von den Wachen festgehalten und gefoltert. Anschließend sollen ihn die Wachen mit verbundenen Augen, an Händen und Füssen gefesselt in einen Fluss geworfen haben.

Weiterlesen …

Die Öffentlichkeit unterstützt Gespräche zwischen Yinglak und Suthep

pp Bangkok. Das bekannte Meinungsforschungsinstituts Suan Dusit hat vom 27. Februar bis zum 1 März landesweit 1.354 Menschen zu ihrer Meinung befragt. Dabei wollte das Institut wissen, ob die Bürger einer öffentlichen Diskussion im Fernsehen zwischen Yinglak und Suthep zustimmen oder nicht.

Weiterlesen …

Bangkoks Bürger beschweren sich über den von Demonstranten besetzten Lumpini Park

pp Bangkok. Die Beschwerden der Bürger in Bangkok, die den Lumpini Park bisher als Naherholungsgebiet, Fitnessstrecke und Ausflugsziel nutzen konnte, nehmen zu.

Weiterlesen …

Suthep will am Montag „Bangkok Shutdown“ beenden

pp Bangkok. Der Protestführer der PdRC, Herr Suthep Thueaksuban erklärte am Freitag überraschend, dass sie seit Wochen andauernde Aktion „Bangkok Shutdown“ beendet sei. Bereits am Montag sollen angeblich alle Straßen in Bangkok wieder geräumt sein.

Weiterlesen …

Kein TV-Duell zwischen Suthep und Yinglak?

pp Bangkok. Am Donnerstagabend hatte PdRC Führer Suthep Thueaksuban eine öffentliche TV-Diskussion zwischen sich und Premierministerin Yinglak vorgeschlagen. „Ich bin unter der Bedingung bereit, mit Yinglak zu diskutieren“, sagte Suthep, „wenn diese Unterhaltung zum Wohle der Nation und nicht zum Vorteil der Regierung oder Thaksin stattfindet“, sagte Suthep am Donnerstagabend dem thailändischen Fernsehsender PBS TV.

Weiterlesen …

General Prayuth erhöht die Militärtruppen in Bangkok

pp Bangkok. Am Donnerstag hat General Prayuth die Kommandanten der Militäreinheiten zu einem Treffen eingeladen. Nach den jüngsten gewaltsamen Zwischenfällen soll das Militär für mehr Sicherheit für die Anti-Regierungsdemonstranten und für die Öffentlichkeit sorgen.

Weiterlesen …

Erste Gespräche zwischen der Regierung und der PdRC

pp Bangkok. Am Montag kam es zu ersten Gesprächen zwischen dem ehemaligen Premierminister Somchai Wongsawat und dem mittlerweile bekannten Mönch Luan Pu Puttha Itsara. Herr Somchai, der Schwager des ehemaligen Premierministers Thaksin vertrat die Regierung während sich der Mönch für die Interessen der PdRC stark machte.

Weiterlesen …

Schüsse und Bomben in der Nacht

pp Bangkok. Kurz vor Mitternacht waren an gleich vier verschiedenen Orten in Bangkok Schüsse und Explosionen zu hören. Betroffen waren die Ratchaprasong, Prantumnam und die Pathumwan Straße. In der Nähe der Chulalongkorn Universität waren ebenfalls Schüsse zu hören, berichten die Medien.

Weiterlesen …

General Prayuth ist besorgt über die anhaltende Gewalt

pp Bangkok. Am Montag richtete sich Armeechef General Prayuth Chan-Ocha über den Fernsehkanal 5 an die Bürger des Landes. Nach drei Bombenangriffen und diversen Angriffen in den letzten vier Tagen, forderte er alle Beteiligten auf, die Konflikte friedlich zu lösen und sich für Gespräche zusammenzusetzen.

Weiterlesen …

Suthep kündigt wieder einmal das „Endspiel“ an und warnt vor „Popcornhändlern“

pp Bangkok. Zum wiederholten Mal kündigt Suthep an, dass er in der kommenden Woche zum Endspiel gegen die Regierung und den Chinnawat Clan antreten werde. Er wolle das Thaksin-Regime entwurzeln, sagte er.

Weiterlesen …