Neue Beiträge
Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

BANGKOK. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DES) gab am Samstag (24. Juli) bekannt, dass Covid-19 bezogene Hotline Nummern ...

Weiter lesen

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN. Die Covid-19 Situation verschlechterte sich in Südostasien weiter und erreichte am Freitag (23. Juli) 100.000 neue Fälle, während auch ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

BANGKOK. Die Reaktion der thailändischen Regierung auf die neuen Covid-19 Varianten war schlecht beraten und hat nach den Angaben der ...

Weiter lesen

53 Isolationszentren unterwegs

53 Isolationszentren unterwegs

BANGKOK. Die Stadtverwaltung von Bangkok plant, bis Anfang nächsten Monats 53 kommunale Isolationszentren für Covid-19 Infizierte zu eröffnen, die auf ...

Weiter lesen

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

TOKYO: Die Olympischen Spiele in Tokio wurden gestern am Freitag (23. Juli) in einem unheimlich leeren Stadion für eröffnet erklärt, ...

Weiter lesen

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat die verantwortlichen staatlichen Stellen angewiesen, die bereits bestehenden Konsumstimulationspakete neu zu bewerten. Das gilt ...

Weiter lesen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

SAMUT SAKHON: Die Behörden erwägen eine Sperrung und vorübergehende Fabrikschließungen in dieser zentralen Provinz, nachdem sich die Covid-19 Situation in ...

Weiter lesen

Videoclip sorgt für weitere Fragen über den Granatangriff auf der Phan Fah Brücke

pp Bangkok. Ein CNN-Nachrichten-Videoclip zeigt verletzte Polizisten während der tödlichen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Anti-Regierungs-Demonstranten am Dienstag auf der Phan Fah Brücke.

Weiterlesen …

Mysteriöse Verhaftung und Freilassung eines PdRC Anführers

pp Bangkok. Wie Herr Somkiat Pongpaiboon in einem Interview auf der BlueSky Satelliten-TV-Station erklärte, wurde er am Dienstagmorgen bei den Kundgebungen an der Phan Fah Brücke von der Polizei festgenommen. Er und seine Anhänger waren gerade dabei, den geräumten Bereich um die Ratchadamnoen Avenue zurückzuerobern.

Weiterlesen …

Drei Tote und 60 Verletzte bei den blutigen Auseinandersetzungen in Bangkok

pp Bangkok. Laut Beichten der Khaosod-Online meldet das Rettungszentrum Erwan in Bangkok bisher drei Tote und rund 60 Verwundete, nachdem die Auseinandersetzungen zwischen den Demonstranten und der Polizei erneut eskalierte.

Weiterlesen …

Schüsse und Explosionen in Bangkok – bis zu 10 Polizisten von einer Bombe verwundet

pp Bangkok. Wie bereits gemeldet hatte die Polizei heute Morgen damit begonnen, den gesamten Verkehr auf der Ratchadamnoen Avenue vom Demokratie Denkmal bis zur Phan Fah Brücke zu sperren.

Weiterlesen …

Polizei verhaftet etliche Demonstranten und den Protestführer Dr. Rawee

pp Bangkok. Der Chef des nationalen Sicherheitsrates Herr Para Pattanatabut bestätigte die Verhaftung von mehr als 100 Demonstranten sowie deren Protestführer Dr. Rawee vor dem Energieministerium.

Weiterlesen …

Bauern durchbrechen die Barrikaden vor Yinglaks Büro

pp Bangkok. Gegen 12 Uhr gestern Mittag hatten sich bereits Hunderte von unzufriedenen Bauern vor dem derzeitigen Büro von Ministerpräsidentin Yinglak Chinnawat versammelt. Die Bauern kamen mit Bussen und weiteren Fahrzeugen vom Handelsministerium, wo sie die Nacht verbracht hatten.

Weiterlesen …

Suthep und seine Anhänger marschieren weiter zum Regierungsgebäude

pp Bangkok. Heute Morgen gegen 7 Uhr waren bereits viele Demonstranten auf den Beinen und zogen von den Kundgebungsorten an der Ratchaprasong und der Phathumwan Straße in Richtung Regierungsgebäude.

Weiterlesen …

Die Blockaden in Bangkok starten von neuem

pp Bangkok. Gestern gegen 12 Uhr erklärte der Chef des Zentrums für Frieden und Ordnung Herr Chalerm, dass die Polizei weiter vorrücken werde und alle öffentlichen Bereiche zurückgewinnen will. Außerdem versprach Chalerm, das Protestführer Suthep endlich verhaftet werden soll.

Weiterlesen …

Suthep verteilt 25 Millionen Baht Spendengelder

pp Bangkok. 25 Millionen Baht soll Protestführer Suthep an Spenden eingesammelt haben. Dieses Geld will er jetzt verteilen. Wie bereits von ihm angekündigt, will er mit dem Geld den verschuldeten Bauern helfen.

Weiterlesen …

Demonstranten blockieren erneut Regierungsgebäude

pp Bangkok. PdRC Protestführer Suthep Thueaksuban führte am Montagmorgen gegen 9 Uhr rund tausend Demonstranten zur Kreuzung Miksakawan. Ein Großteil der Leute kam dabei vor allem aus dem Stadium an der Pathumwan Kreuzung, der Ratchadamnoen Nok Avenue und von der Makkhawan Rangsan Brücke.

Weiterlesen …

Polizei in Bangkok erzielt einen Teilerfolg mit der „Operation Valentine“

pp Bangkok. Bereits am frühen Morgen des 14. Februar waren mehr als 1.000 Polizeibeamte im Einsatz, um die von den Demonstranten besetzten Gebiete zurück zu erobern. Chalerm Yubamrung, der Direktor des Zentrums für Frieden und Ordnung (CMPO) war mit der Arbeit der Einsatzkräfte zufrieden, da die Beamten zumindest einen Teilerfolg verbuchen konnten.

Weiterlesen …