Das heiße Wetter kann starke Winde und Gewitter bringen

pp Bangkok. Das Meteorologische Amt berichtet, dass der Nordosten des Landes mit einem Niederdruckgebiet überdeckt ist. Dadurch werden für den Norden und Nordosten des Landes starke Stürme und Gewitter erwartet.

Die Menschen wurden vor den Wetterkapriolen und vor möglichen Schäden an Gebäuden gewarnt. Ebenso könnten umherfliegende Teile oder abgeknickte Äste und Bäume für Verletzungen sorgen.

Betroffen sollen vor allem die Provinzen Sakon Nakhon, Nakhon Phanom, Mukdahan, Amnat Charoen, Ubon Ratchathani, Nakhon Ratchasima, Surin, Buri Ram und Si Sa Ket sein.

Die Maximum Temperaturen sollen bei 35-36 °C liegen. Der östliche Wind erreicht Geschwindigkeiten von 10-30 km/h.

Quelle: Thai Meteorological Departemnt