Die nächsten zwei Wochen werden für die Lockerung im Oktober entscheidend sein

Die nächsten zwei Wochen werden für die Lockerung im Oktober entscheidend sein

BANGKOK. Die nächsten zwei Wochen werden entscheidend sein, wenn es Ende des Monats zur Entscheidung kommt, ob weitere Beschränkungen für die Unternehmen und ihre Aktivitäten gelockert werden, sagt ein wichtiger Berater des Zentrums für die Verwaltung der Covid-19 Situation (CCSA).

Dr. Udom Kachintorn sagte, die CCSA werde am 15. September noch nicht alle Aktivitäten lockern, um sicherzustellen, dass die Situation noch immer unter Kontrolle ist.

Die Regierung hat am 1. September 2021 einige erste Schritte zurück zur Normalität unternommen, von denen Experten sagen, dass sie zu einem Anstieg der Infektionen führen könnten, wenn die Menschen wieder miteinander in Kontakt kommen oder sich einfach nicht an die von der Regierung festgelegten Maßnahmen halten.

Dr. Udom sagte, der Rückgang der täglichen Fälle auf 15.000 Fälle in der letzten Zeit sei auf die ab dem 20. Juli verhängte Sperrung und auf die Impfungen zurückzuführen.

„Die Lockerung der Sperrung vom 1. September hat den Abwärtstrend abgeflacht und die Fälle werden wieder zunehmen. Daher müssen wir uns auf die Vorsichtsmaßnahmen der Öffentlichkeit und auf die universellen Präventionsmaßnahmen verlassen. Die staatlichen Behörden und der private Sektor müssen jede Woche stichprobenartige Tests durchführen“, sagte Dr. Udom weiter.

Ein guter Teil der Menschen, die ihre zwei Impfungen bereits erhalten haben, hat die Infektionsraten nicht immer gesenkt, wie dies in Amerika und in den europäischen Ländern der Fall war.

Thailand verzeichnete in den letzten 24 Stunden 14.029 neue Covid-19 Fälle und 180 weitere Todesfälle, teilte das Gesundheitsministerium gestern am 12. September mit.

Es gab 13.753 neue Fälle in der allgemeinen Bevölkerung und 276 bei den thailändischen Gefängnisinsassen.

 

  • Quelle: Bangkok Post