Beamte haben damit begonnen, nach und nach die persönlichen Gegenstände des geschäftsführenden Premierministers Prayuth Chan o-cha einzupacken, von denen einige bereits in seine Residenz gebracht wurden, sagte die Zeitung Naewna gestern (21. Juni). Ein Buddha Bild, das Prayuth mitgebracht und in seinem Büro aufgestellt hatte, und einige andere Gegenstände wurden bereits schon wieder zurück an seine Residenz geschickt.

Prayuth beginnt mit dem Packen, um das Regierungsgebäude zu verlassen

BANGKOK. Beamte haben damit begonnen, nach und nach die persönlichen Gegenstände des geschäftsführenden Premierministers Prayuth Chan o-cha einzupacken, von denen einige bereits in seine Residenz gebracht wurden, sagte die Zeitung Naewna gestern (21. Juni).

Ein Buddha Bild, das Prayuth mitgebracht und in seinem Büro aufgestellt hatte, und einige andere Gegenstände wurden bereits schon wieder zurück an seine Residenz geschickt.

Was die Dokumente anbelangt, so werden die als unwichtig erachteten Dokumente nach und nach vernichtet und wichtige Dokumente auch an seine Residenz geschickt, um die Übergabe des Amtes an den neuen Premierminister vorzubereiten.

Beamte des Regierungshauses wurden jedoch noch nicht darüber informiert, dass sie dieses Büro im Thai Khu Fah Gebäude besichtigen und seine Rückgabe entgegennehmen sollen.

Was die Büros der Vizepremierminister und der dem Amt des Premierministers angegliederten Minister anbelangt, so hatten diese Interimsminister zuvor auch regelmäßig ihre persönlichen Gegenstände entfernt. Der stellvertretende Premierminister Prawit Wongsuwan hatte einige Drachenfische in sein Büro gebracht; Es wurde berichtet, dass das Aquarium noch da war.

General Prayuth wird seine Aufgaben bis zum offiziellen Amtsantritt des neuen Kabinetts weiter wahrnehmen.

 

Beamte haben damit begonnen, nach und nach die persönlichen Gegenstände des geschäftsführenden Premierministers Prayuth Chan o-cha einzupacken, von denen einige bereits in seine Residenz gebracht wurden, sagte die Zeitung Naewna gestern (21. Juni). Ein Buddha Bild, das Prayuth mitgebracht und in seinem Büro aufgestellt hatte, und einige andere Gegenstände wurden bereits schon wieder zurück an seine Residenz geschickt.
Beamte haben damit begonnen, nach und nach die persönlichen Gegenstände des geschäftsführenden Premierministers Prayuth Chan o-cha einzupacken, von denen einige bereits in seine Residenz gebracht wurden, sagte die Zeitung Naewna gestern (21. Juni).
Ein Buddha Bild, das Prayuth mitgebracht und in seinem Büro aufgestellt hatte, und einige andere Gegenstände wurden bereits schon wieder zurück an seine Residenz geschickt.

 

Der geschäftsführende stellvertretende Premierminister Wissanu Krea-ngam erwähnte den Zeitplan bei der wöchentlichen Kabinettssitzung und erklärte, dass der neue Premierminister am 13. Juli gewählt und das neue Kabinett um den 21. Juli ernannt werde.

Unterdessen hat Parteichef Pirapan Salirathavipak ein Treffen aller 36 Abgeordneten und eine gemeinsame Registrierung im Parlament für heute (22. Juni) um 11.30 Uhr arrangiert.

 

  • Quelle: Thai News Room