Neue Beiträge
Die Webseite der Bad Students zieht den Zorn der Regierung auf sich

Die Webseite der Bad Students zieht den Zorn der Regierung auf sich

BANGKOK. Bildungsminister Nataphol Teepsuwan drohte mit rechtlichen Schritten gegen die Webseite der Bad Students Gruppe, (badstudent.co), um die Namen von ...

Weiter lesen

Die Regierung erweitert die Subventions- und Sozialpläne

Die Regierung erweitert die Subventions- und Sozialpläne

BANGKOK. Die Regierung sieht erneut 43,5 Milliarden Baht vor, um die Binnenwirtschaft durch eine Ausweitung des Zuzahlungssystems, das 50 % ...

Weiter lesen

Flut in Songkhla - 62 Schulen geschlossen

SONGKHLA. Die Hochwassersituation in der südlichen Provinz Songkhla ist nach wie vor schwer. Große Teile der Provinz leiden unter dem ...

Weiter lesen

Die TAT & Locanation starten die Hotelbuchungsplattform 'ASQ Paradise'

Die TAT & Locanation starten die Hotelbuchungsplattform 'ASQ Paradise'

BANGKOK. Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) und die in Thailand ansässige Locanation Company Limited starten heute (3. Dezember 2020) gemeinsam die ...

Weiter lesen

Sechs weitere Covid-19 Fälle gemeldet, einige davon in Bangkok

Sechs weitere Covid-19 Fälle gemeldet, einige davon in Bangkok

BANGKOK. Sechs weitere thailändische Frauen, die sich Ende letzten Monats durch natürliche Passagen von Myanmars Stadt Tachilek in die Provinz ...

Weiter lesen

Laut dem Urteil des Verfassungsgerichts darf Prayuth in der Militärwohnung bleiben

Laut dem Urteil des Verfassungsgerichts darf Prayuth in der Militärwohnung bleiben

BANGKOK. Premierminister General Prayuth Chan o-cha wurde vom Verfassungsgericht von jeglichem Fehlverhalten beim Aufenthalt in der Militärwohnung als Premierminister befreit. Sein ...

Weiter lesen

Wie Twitter zu einer Plattform für politischen Aktivismus in Thailand wurde?

Wie Twitter zu einer Plattform für politischen Aktivismus in Thailand wurde?

BANGKOK. Twitter hat sich innerhalb Thailands zur meist beliebten Plattform für Gespräche über den politischen Konflikt in dem Land gesteigert. ...

Weiter lesen

Zwei Ausländer wegen Kreditkartenbetrug von rund 15 Millionen Baht in Chiang Mai verhaftet

Zwei Ausländer wegen Kreditkartenbetrug von rund 15 Millionen Baht in Chiang Mai verhaftet

Chiang Mai. Die Kasikorn Bank hatte die Polizei in Chiang Mai über ungewöhnliche Aktivitäten an einem ihrer Geldautomaten in der Stadt informiert. Zwei Ausländer hatten hier mehrmals argwöhnisch viel Geld mit verschiedenen Kreditkarten aus den Automaten gezogen.

Weiterlesen …