Neue Beiträge
Lassen Sie die Preiskämpfe beginnen - Expats genießen billiges Bier und leere Strände

Lassen Sie die Preiskämpfe beginnen - Expats genießen billiges Bier und leere Strände

BANGKOK. Während Thailand weiterhin seine Grenzen vor Besuchern schließt, genießen die wenigen verbliebenen Touristen und Inhaber langfristiger Visa, die noch ...

Weiter lesen

Weitere zurückkehrende Soldaten mit dem Coronavirus infiziert

Weitere zurückkehrende Soldaten mit dem Coronavirus infiziert

BANGKOK. Die thailändische Regierung meldete am Dienstag (29. September) insgesamt 14 neue Fälle mit dem Coronavirus. Dazu gehören Quarantäne-Ankünfte aus ...

Weiter lesen

Die Regierung genehmigte am Montag die Einreise von weiteren Ausländern in das Königreich

Die Regierung genehmigte am Montag die Einreise von weiteren Ausländern in das Königreich

BANGKOK. Das Center für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) genehmigte am Montag (28. September) im Prinzip die Einreise von ...

Weiter lesen

Jetzt werden alle Sarasas Privatschulen wegen Missbrauch von Kindern untersucht

Jetzt werden alle Sarasas Privatschulen wegen Missbrauch von Kindern untersucht

NONTHABURI. Das Büro der Private Education Commission (Opec) hat ein spezielles Komitee eingerichtet, um alle 42 Sarasas Privatschulen auf weitere ...

Weiter lesen

Fußspuren von Bären lösen in Chaiyaphum einen Alarm aus

Fußspuren von Bären lösen in Chaiyaphum einen Alarm aus

CHAIYAPHUM. Die Bewohner des Unterbezirks Kudloh von Chaiyaphum und der umliegenden Gebiete wurden davor gewarnt, in ihre Zuckerrohrplantagen zu gehen, ...

Weiter lesen

Bangkoks Flughafen Suvarnabhumi hat hohe Ziele

Bangkoks Flughafen Suvarnabhumi hat hohe Ziele

BANGKOK. Trotz des durch die Covid-19-Pandemie verursachten negativen Anstiegs des Flugverkehrs und dem Rückgang der Passagierzahlen hat der Flughafen Suvarnabhumi ...

Weiter lesen

Die Regierung fordert alle Seiten auf, eine mögliche gewalttätige Konfrontation zu vermeiden.

Die Regierung fordert alle Seiten auf, eine mögliche gewalttätige Konfrontation zu vermeiden.

BANGKOK. Die Regierung forderte gestern (28. September) alle Seiten auf, die Spannungen zwischen den Protestgruppen, die eine Reform der Monarchie ...

Weiter lesen

Der Horror im Tiger Tempel von Kanchanaburi geht weiter

Der Horror im Tigertempel von Kanchanaburi geht weiter

Kanchanaburi. Bei ihren Ermittlungen und Untersuchungen in dem umstrittenen Tiger Tempel von Kanchanaburi sind die Ermittler auf weitere Spuren und Beweise gestoßen. Erst gestern wurde bei der Durchsuchung ein Pickup gefunden, auf dem sich mehr als 1.000 Amulette, neun Tigerzähne, diverse Tigerfelle und dutzende Gefäße mit toten Tieren und Tierteilen befanden.

Weiterlesen …

Thailändische Behörden entfernen die ersten fünf Tiere aus dem berüchtigten Tiger Tempel

Thailändische Behörden entfernen die ersten fünf Tiger aus dem berüchtigten Tempel

Kanchanaburi. In einem Bericht auf ihrer Facebook-Seite berichtet die Wildlife Friends Foundation Thailand, dass die Behörden damit begonnen haben, die ersten fünf Tiger aus dem umstrittenen Tiger Tempel in Kanchanaburi zu entfernen und umzusiedeln.

Weiterlesen …