Neue Beiträge
Thailand wird in vier Monaten wiedereröffnet, verspricht Prayuth

Thailand wird in vier Monaten wiedereröffnet, verspricht Prayuth

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan-o-cha kündigte in einer Fernsehsendung an, dass Thailand innerhalb von 120 Tagen seine Türen wieder öffnen werde. ...

Weiter lesen

Der Sandkastenplan von Prayuth, um die Wirtschaft anzukurbeln, ist möglicherweise gefährlich

Der Sandkastenplan von Prayuth, um die Wirtschaft anzukurbeln, ist möglicherweise gefährlich

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha kündigte am Mittwoch (16. Juni) an, die Grenzen Thailands wieder zu öffnen, um die Wirtschaft ...

Weiter lesen

Reiseveranstalter sind wegen der Verzögerung bei den Covid-19 Impfungen nervös

Reiseveranstalter sind wegen der Verzögerung bei den Covid-19 Impfungen nervös

BANGKOK. Viele Tourismusunternehmen haben ihre Bedenken hinsichtlich der Verzögerungen bei den Impfungen geäußert, da dies das am Mittwoch (16. Juni) ...

Weiter lesen

Sinopharm Impfstoff Empfänger werden im Todesfall oder im Koma für 1 Million THB versichert

Sinopharm Impfstoff Empfänger werden im Todesfall oder im Koma für 1 Million THB versichert

BANGKOK. Die Chulabhorn Royal Academy (CRA) gab am Mittwoch bekannt, dass sie den Covilo Covid-19 Impfstoff von Sinopharm für 888 ...

Weiter lesen

Ab Montag werden vier Provinzen zu dunkelroten Zonen mit maximaler Covid-19 Kontrolle definiert

Ab Montag werden vier Provinzen zu dunkelroten Zonen mit maximaler Covid-19 Kontrolle definiert

BANGKOK. Das Zentrum für die Administration der  Covid-19 Situation (CCSA) hat am Freitag (18. Juni) Bangkok und die drei angrenzenden ...

Weiter lesen

Fabriken werden aufgefordert, Risikobewertungsformulare auszufüllen, um die Unsicherheit bei thailändischen Exporten zu verringern

Fabriken werden aufgefordert, Risikobewertungsformulare auszufüllen, um die Unsicherheit bei thailändischen Exporten zu verringern

BANGKOK. Das thailändische Industrieministerium fordert alle Fabrikbetreiber im ganzen Land dazu auf, bis zum 30. Juni die Formulare zur Risikobewertung ...

Weiter lesen

Workpoint schließt für 11 Tage, da viele seiner Mitarbeiter mit dem Virus infiziert sind

Workpoint schließt für 11 Tage, da viele seiner Mitarbeiter mit dem Virus infiziert sind

BANGKOK. Workpoint Entertainment Co wurde angewiesen, seine Studios für 11 Tage zu schließen, um die Ausbreitung von Covid-19 zu kontrollieren, ...

Weiter lesen

Der Horror im Tiger Tempel von Kanchanaburi geht weiter

Der Horror im Tigertempel von Kanchanaburi geht weiter

Kanchanaburi. Bei ihren Ermittlungen und Untersuchungen in dem umstrittenen Tiger Tempel von Kanchanaburi sind die Ermittler auf weitere Spuren und Beweise gestoßen. Erst gestern wurde bei der Durchsuchung ein Pickup gefunden, auf dem sich mehr als 1.000 Amulette, neun Tigerzähne, diverse Tigerfelle und dutzende Gefäße mit toten Tieren und Tierteilen befanden.

Weiterlesen …

Thailändische Behörden entfernen die ersten fünf Tiere aus dem berüchtigten Tiger Tempel

Thailändische Behörden entfernen die ersten fünf Tiger aus dem berüchtigten Tempel

Kanchanaburi. In einem Bericht auf ihrer Facebook-Seite berichtet die Wildlife Friends Foundation Thailand, dass die Behörden damit begonnen haben, die ersten fünf Tiger aus dem umstrittenen Tiger Tempel in Kanchanaburi zu entfernen und umzusiedeln.

Weiterlesen …