Polizei in Chiang Rai beschlagnahmt Drogen im Wert von 150 Millionen Baht

pp Chiang Rai. Laut Polizeiangaben waren einer Streife auf der Thoeng-Chiang Rai Straße im Bezirk Thoeng zwei Pickup aufgefallen. Die Beamten folgten den beiden Fahrzeugen und signalisierten den Fahrern, vor der Wiangthoen Schule zu stoppen.

Nachdem die Beamten die Papiere der beiden Fahrer überprüft hatten, nahmen sie die Fahrzeuge ebenfalls unter die Lupe. Dabei konnten sie zu ihrem eigenen Erstaunen 496.000 Methamphetamin Pillen und 31 Kilogramm Kristall Methamphetamin vorfinden.

Die Beamten schätzen den Wert der Lieferung auf gut 150 Millionen Baht. Die beiden Fahrer wurden verhaftet und die Fahrzeuge nebst Ladung beschlagnahmt.

Die beiden Fahrer, Charoon Kamnoi und Prasong Saen-arthit, wurden unter dem Vorwurf der Schleusung von illegalen Drogen verhaftet. Weitere Informationen zu dem Fall haben die Beamten bisher noch nicht bekannt gegeben.