Neue Beiträge
Ehrlicher Taxifahrer gibt 55.000 Baht an einen Touristen zurück

Ehrlicher Taxifahrer gibt 55.000 Baht an einen Touristen zurück

Bangkok. Die Taxifahrer in Bangkok sind dafür bekannt, dass sie keine Fahrgäste akzeptieren und nach einem höheren Preis für die ...

Weiter lesen

Die Junta hat ab heute das Verbot der politischen Aktivitäten aufgehoben

Die Junta hat ab heute das Verbot der politischen Aktivitäten aufgehoben

Bangkok. Ab heute wurde das von der Junta verhängte Verbot der politischen Aktivitäten aufgehoben. Die Junta hat das Verbot der ...

Weiter lesen

Der Credit Suisse Global Wealth Report 2018 über die Ungleichheit in Thailand belastet die Politik

Der Credit Suisse Global Wealth Report 2018 über die Ungleichheit in Thailand belastet die Politik

Bangkok. Nachdem der „ Credit Suisse Global Wealth Report 2018 “ über die Ungleichheit in Thailand  Anfang dieses Monats veröffentlicht ...

Weiter lesen

Sollte Prayuth die Wahlen gewinnen, könnte dies erneut zur Instabilität führen, warnen Wissenschaftler

Sollte Prayuth die Wahlen gewinnen, könnte dies erneut zur Instabilität führen, warnen Wissenschaftler

Bangkok. Der ehemalige Studentenaktivist und renommierte Gelehrte Thirayuth Boonmee hat vorausgesagt, dass der Junta-Chef General Prayuth Chan o-cha zwar in ...

Weiter lesen

Selbst eine Polizeistation ist nicht immer ein sicherer Ort für die Bürger

Polizeistationen sind nicht immer ein sicherer Ort für die Bürger

Bangkok. Auf der Facebook Seite „ Joh Kao Tua Thai “ wurde ein Beitrag aus einer Polizeistation veröffentlicht, bei der ...

Weiter lesen

Sozialunternehmen sind der Schlüssel zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung in Thailand

Sozialunternehmen sind der Schlüssel zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung in Thailand

Bangkok. Auf einem Seminar für ein nachhaltigeres Wirtschaftswachstum forderten die anwesenden Experten dass sich die Investoren an der Gestaltung der ...

Weiter lesen

Die thailändische Internet Wirtschaft legt ein rasantes Wachstum vor

Die thailändische Internet Wirtschaft legt ein rasantes Wachstum vor

Bangkok. Laut der Studie „ E-Conomy SEA 2018 “ von Google und Temasek hat die Internet Wirtschaft in Südostasien einen ...

Weiter lesen

Neues Reservoir füllt sich

Supinyo Hoonpadungrat, Vorsitzender der Wasserbehörde von Puket, sagte, die Arbeiten seien zu 97% abgeschlossen. Am Ende des Jahres soll das Reservoir mit 3,5 Millionen Kubillitern Wasser gefüllt sein, das sei rund die Hälfte der Kapazität von 7,2 Millionen Kubiklitern. Wen die durchschnittlichen Niederschlagsmengen zugrunde gelegt werden, ist das Reservoir im November kommenden Jahres voll.

Weiterlesen …

Hat Phuket ein Waffenproblem?

Der Kommandeur der Provinzpolizei von Phuket, Apirak Hongthong, zeigte sich auf einer Pressekonferenz mit dem Ergebnis zufrieden und meinte, es würden weitere Kontrollen organisiert, um den Transport von Waffen auf Phuket zu unterbinden. Ferner versuche man, Auftragskiller daran zu hindern, auf die Insel zu kommen oder diese zu verlassen.

Weiterlesen …

Dengue-Konferenz wird stattfinden

Die thailändische Online-Zeitung „Manager” hatte berichtet, daß die Geschäftsführung des Hotels das Gesundheitsministerium aufgefordert habe, die Konferenz abzusagen oder zu verlegen, weil mindestens 2000 Sympathisanten der PAD gegen die Eröffnung durch den unpopulären neuen Gesundheitsminister Chalerm Yubamrung demonstrieren wollten.

Weiterlesen …

Überfälle in Rawai gehen weiter

Das letzte Opfer der Wegelagerer war die 38 Jahre alte Holländerin Sandra Ullrich, die bei einem Überfall am 25. September gegen 13 Uhr einen doppelten Schädelbruch erlitt. Die Holländerin, die seit vier Jahren in Phuket lebt, fuhr mit ihrem Motorrad zur Kreuzung Saiyuan/Wiset Road, als die Täter zuschlugen.

Weiterlesen …

Soi Bangla: Das unbekannte Land

Tourismus- und Sportminister Weerasak Kohsurat führte die Gruppe, bestehend aus 23 Personen, an. Die Botschafter aus Länder wie Rußland, der Schweiz, Italien und Singapur teilten anschließend mit, sie seien mit den Versuchen der thailändischen Regierung zufrieden, das Vertrauen der Touristen wiederzugewinnen.

Weiterlesen …

Pfusch am Neubau, zwei Verletzte

Der Neubau entsteht in der sogenannten Soi Tun (Soi Sackgasse). Laut Angaben eines Arbeiters, der sich während des Vorfalles nicht im Gebäude befand, waren zwei Bauarbeiter mit Maurerarbeiten im ersten Stockwerk beschäftigt. Anscheinend waren die neuen Mauern zu schwer für die Konstruktion, denn plötzlich sackte der Boden weg. Beide Männer kamen ins Krankenhaus. Einer verletzte sich die Hand, der zweite brach sich eine Rippe.

Weiterlesen …