Neue Beiträge
Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit

Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit

SINGAPUR: Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit und sagt, die Wirtschaft könnte in diesem Jahr um ...

Weiter lesen

Das Ministerium für Tourismus und Sport versucht, die Sperrung im Inland aufzuheben

Das Ministerium für Tourismus und Sport versucht, die Sperrung im Inland aufzuheben

BANGKOK. Das Ministerium für Tourismus und Sport möchte, dass die Administration für die Covid-19 Situation (CCSA) die Sperrung des Inlandstourismus ...

Weiter lesen

Die Opposition sagt, die Regierung will mit den Notstandsdekrets die Kundgebungen eindämmen

Die Opposition sagt, die Regierung will mit dem Notstandsdekret die Kundgebungen eindämmen

BANGKOK. Laut den Aussagen der thailändischen Opposition will die Regierung mit dem Notstandsdekret auch die öffentlichen Kundgebungen eindämmen. Der stellvertretende ...

Weiter lesen

Wissenschaftler führen einen Online Krieg gegen Fehlinformationen über Viren

Wissenschaftler führen einen Online Krieg gegen Fehlinformationen über Viren

PARIS. Immer mehr Wissenschaftler führen einen Online-Krieg gegen Fehlinformationen über Viren, die sich so schnell wie das Virus selbst verbreiten ...

Weiter lesen

Das CCSA warnt vor betrügerischen Webseiten, die persönliche Informationen von Käufern stehlen.

Das CCSA warnt vor betrügerischen Webseiten, die persönliche Informationen von Käufern stehlen.

BANGKOK. Das Center für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) hat davor gewarnt, dass betrügerische Webseiten mit dem Namen der ...

Weiter lesen

Immer mehr Menschen halten sich an die Ausgangssperre

Immer mehr Menschen halten sich an die Ausgangssperre

BANGKOK. Nachdem einige Unternehmen nun wieder öffnen dürfen und die nationale Ausgangssperre auf 23.00 bis 4.00 Uhr verschoben wurde, gab ...

Weiter lesen

Eine riesige Datenbank mit 8 Milliarden thailändischen Internetaufzeichnungen unsicher

Eine riesige Datenbank mit 8 Milliarden thailändischen Internetaufzeichnungen unsicher

BANGKOK. Thailands größtes Mobilfunknetz AIS hat eine Datenbank offline geschaltet, die Milliarden von Echtzeit Internetaufzeichnungen über Millionen thailändischer Internetnutzer preisgegeben ...

Weiter lesen

Das Rätsel von Phi Phi

Die Obduktionsergebnisse liegen vor und sollen angeblich belegen, daß eine Lebensmittelvergiftung nicht die Todesursache war. Ein Mitarbeiter des Gesundheitsamtes soll gesagt haben, die beiden Frauen seien an einem „merkwürdigen Unfall“ gestorben.

Weiterlesen …

Zwei verirrte Touristen gerettet

Die beiden hatten sich bei ihrem Ausflug am 9. Juni verlaufen und riefen in ihrem Hotel an, dem Amari Vogue Resort. Das informierte die für den Nationalpark zuständigen Behörden, die Suche nach den Briten begann um 16 Uhr. Gut acht Stunden später, kurz nach Mitternacht, wurden die zwei gefunden.

Weiterlesen …

Palmen auf Mittelstreifen

Bei einer Sitzung im Rathaus hatte Wichai kürzlich diese Idee. Er sagte, die Mittelstreifen der beiden genannten Straßen würden traurig aussehen und benötigten eine Rundum-Erneuerung.

Weiterlesen …

Rassistische Preispolitik im Boxstadion

Es geht munter weiter in Patong. Ein Sitz im neuen Boxstadion Bangla neben dem Carrefour kostet auf schlechten Plätzen für Farangs mindestens 2000 Baht. Der 2000er Sitz ist dazu noch der billigste, es geht rauf bis 3000 Baht. Davon konnte sich jeder Besucher am 29. Mai überzeugen. Thai-Gesäße dürfen sich für 300 Baht betten.

Weiterlesen …

Neue Moschee geplant

Das Projekt „Große Moschee” ist mit 200 Mio. Baht veranschlagt, das islamische Gotteshaus soll Platz für 500 Gläubige bieten. Daneben sollen eine islamische Schule, eine Hospiz, ein Park und Büroräumlichkeiten entstehen. Ein Architektenentwurf wurde bereits ausgewählt.

Weiterlesen …

Mehrere Touristen ertrunken

Am 5. Juni starben vor der Küste Karons ein Franzose und eine Thai. Das Paar war schwimmen gegangen, der 43jährige Franzose und seine 31 Jahre alte thailändische Freundin konnten nur noch tot geborgen werden.

Weiterlesen …

Überfall: Ausländerin beißt zurück

Ein Burmese wollte einer tschechischen Tauchlehrerin in Khao Lak die Handtasche entreißen. Es entstand ein fünfminütiger Kampf um die Wertsachen der Tschechin, die im Verlauf dieser Auseinandersetzung den Burmesen in den Daumen biß. Er konnte später anhand dieser Wunde festgenommen und identifiziert werden.

Wirtschaftskrise auf dem Immobilienmarkt: Massiver Einbruch der Nachfrage

Wanwipa Horbut, stellvertretender Geschäftsführer des Immobilienkonzerns Surin Hill Development zitierte einen stetigen Rückgang in der Nachfrage bei Luxusimmobilien seit Beginn der Weltwirtschaftskrise. Einheimische sowie ausländische Käufer ziehen sich zunehmend vom Immobiliemarkt zurück. An den Eigentumswohnungen des derzeitigen Projekts, Baan Thai Layan in Phuket besteht kaum Interesse. Das Projekt wurde erst letztes Jahr initialisiert und hat einen Wert von einer Milliarde Baht.

Weiterlesen …

Gerechtigkeit kostet in Thailand 80.000 Baht

Annice Smoel soll angeblich in Patong in der australischen Bar „Aussie Bar“ eine Biermatte gestohlen haben, der TIP berichtete. Sie wurde verhaftet, später freigelassen. Der Gouverneur von Phuket zahlte ihre Geldstrafe und entschuldigte sich bei der Touristin, bevor sie nach Australien zurückkehren durfte.

Weiterlesen …