Neue Beiträge
Plötzliche Veränderungen durch die Luftfahrtbehörden lassen die Thailänder in Übersee und ihre Familien frustriert zurück.

Plötzliche Veränderungen durch die Luftfahrtbehörden lassen die Thailänder in Übersee und ihre Familien frustriert zurück.

BANGKOK. Die plötzlichen Veränderungen durch die Luftfahrtbehörden aufgrund von Covid-19 lassen die Thailänder in Übersee und ihre Familien frustriert zurück. ...

Weiter lesen

Die Behörden drohen, die Namen von 24 Thailändern preiszugeben, die eine staatliche Quarantäne verweigert hatten

BANGKOK. Die Behörden drohen, die Namen von 24 Thailändern preiszugeben, die am Freitag (3. April) am internationalen Flughafen Suvarnabhumi ankamen ...

Weiter lesen

Das thailändische Militär kämpft nach schweren Fehltritten um die Wiedererlangung des öffentlichen Vertrauens

Das thailändische Militär kämpft nach schweren Fehltritten um die Wiedererlangung des öffentlichen Vertrauens

BANGKOK. Das thailändische Militär kämpft nach schweren Fehltritten um die Wiedererlangung des öffentlichen Vertrauens. Die Armee hat jede Nacht die ...

Weiter lesen

Die Gouverneure machten auf strengere Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 aufmerksam

Die Gouverneure machten auf strengere Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 aufmerksam

BANGKOK. Die Gouverneure der Provinzen machten auf strengere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (Covid-19) aufmerksam. Das Militär schließt sich der ...

Weiter lesen

Die Einwanderungsbehörde bemüht sich um Visaerleichterungen für Ausländer

Die Einwanderungsbehörde bemüht sich um Visaerleichterungen für Ausländer

BANGKOK. Die Einwanderungsbehörde (Immigration) bemüht sich um Visaerleichterungen für Ausländer und um neue Vorschläge, die den unzähligen Touristen helfen sollen, ...

Weiter lesen

Chinesische Medien loben die Reaktion Thailands auf den Ausbruch des Coronavirus

PEKING / BANGKOK. Die chinesischen Medien haben Thailand für seine "energischen Bemühungen" gelobt, die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (Covid-19) zu ...

Weiter lesen

Expats in Thailand bekommen die Covid-19 Pandemie schmerzhaft zu spüren

Expats in Thailand bekommen die Covid-19 Pandemie schmerzhaft zu spüren

BANGKOK. Viele Expats in Thailand bekommen die Covid-19 Pandemie schmerzhaft zu spüren, da ihnen die Maßnahmen der Regierung viele zusätzliche ...

Weiter lesen

Hacker greifen von einem 5-Sterne-Hotel in Bangkok die Server von Sony Pictures Entertainment an

pp Bangkok. In der Nacht zum 2. Dezember nutzten unbekannte Hacker die drahtlose (WiFi) Hochgeschwindigkeitsverbindung des St. Regis Hotels in Bangkok, um die Server von Sony Pictures Entertainment empfindlich lahmzulegen.

Weiterlesen …

Schwerer Schlag für die Verteidigung der beiden mutmaßlichen Mörder von Ko Tao

pp Ko Samui. Vor dem Prozessbeginn am Provinzgericht in Ko Samui haben sich die Eltern der beiden ermordeten Touristen Hannah Witheridge und David Miller in der Presse zu Wort gemeldet. Beide Elternpaare betonen darin, dass sie den Ermittlungen der thailändischen und er britischen Behörden vertrauen und froh sind, dass der fall endlich zur Verhandlung kommt.

Weiterlesen …

Nigerianischer Facebook Betrüger in Pattaya verhaftet

pp Pattaya. Polizeioberst Supatee bestätigte am Freitagmorgen die Verhaftung des 34-jährigen Nigerianer Herrn Manuel Amariagbu. Der Mann wurde in Zusammenarbeit mit einer grenzüberschreitenden Spezialeinheit in einem Apartment-Komplex in der Tepprasit Straße 7 verhaftet.

Weiterlesen …

„Ich hasse Thailand“ sorgt für Diskussionen in den sozialen Medien

pp Bangkok. „Ich hasse Thailand“, so heißt der Titel eines Videoclips, der über Nacht für zahlreiche Klicks und Kommentare sorgte.

Weiterlesen …

Rätsel um die beiden russischen Frauen in Pattaya gelöst

pp Pattaya. Zwei junge hübsche Russinnen wurden in der Nacht am Strand von Pattaya von der Polizei kontrolliert. Die beiden saßen ohne Oberteil im Sand und sollen angeblich eine Marihuana Zigarette geraucht haben. Reporter waren vor Ort und machten sich auf den Weg zur Polizeistation um die beiden Frauen zu dem Vorfall zu befragen.

Weiterlesen …

Video vom Auftritt des Australiers Tim „Sharky“ Ward auf der Polizeiwache in Pattaya wieder aufgetaucht

pp Pattaya. Am Dienstag sprach der Polizeichef von Pattaya Oberst Supatee, der auch der stellvertretende Kommandeur der Provinzpolizei Chonburi ist, mit den Journalisten in Pattaya. Er habe im Fall der Anschuldigungen des Australiers eine Untersuchung eingeleitet.

Weiterlesen …

Wird der Mordfall der beiden Briten auf Ko Tao erneut untersucht?

pp <st1:city w:st="on"><st1:place w:st="on">Surat</st1:place></st1:city> Thani/Ko Tao. Laut Berichten sollen die Botschaft von Myanmar und das Justizministerium die Polizei gedrängt haben, den Mordfall der beiden Briten auf der Insel Tao erneut zu untersuchen. Auf Nachfragen der Presse erklärte die Polizei, dass der nationale Polizeichef nicht angeordnet habe, den Fall erneut aufzurollen und zu untersuchen.

Weiterlesen …

„Vermeiden Sie die Berichterstattung über Thaksin“, sagt Premierminister Prayuth

Thaksin und Yingluck Shinawatra

pp <st1:city w:st="on"><st1:place w:st="on">Bangkok</st1:place></st1:city>. Premierminister Prayuth Chan-ocha forderte am Montag die Medien auf, die Berichterstattung über den ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Chinnawat zu vermeiden. „Thaksin ist ein Flüchtling auf der Flucht vor weiteren Klagen“, betonte Premierminister Prayuth.

Weiterlesen …

DNA-Test beweißt die Unschuld des verdächtigten Sohn des Dorfvorstehers von Ko Tao

pp Bangkok. Im Beisein des nationalen Polizeichefs General Somyot Pumpunmuang wurden am Donnerstag dem in den sozialen Medien verdächtigten Sohn des Dorfvorstehers der Insel Tao, Herrn Warot Tuwichian, Fingerabdrücke und Speichelproben entnommen.

Weiterlesen …

Thailändische Polizei will britische Beobachter im Mordfall auf Ko Tao zulassen

pp Surat Thani. „Die Polizei ist bereit, mit den britischen Offizieren im Mordfall auf der Insel Tao zu kooperieren“, erklärte Generalleutnant Prawuth. „Allerdings dürfen die Beamten nur beobachten und sich nicht selber an den Untersuchungen beteiligen“, fügte er hinzu.

Weiterlesen …

Sind die Proteste gegen Premierminister Prayuth gefälscht?

pp Bangkok. Laut den internationalen Medien wurde Premierminister Prayuth Chan-ocha während seines Besuchs in Italien nicht besonders freundlich empfangen. Angeblich sollen sich einige europäische Führer sogar geweigert haben, mit ihm zu treffen. Schließlich soll es sogar zu einer Demonstration gegen Prayuth gekommen sein.

Weiterlesen …

Die britische Regierung spricht von einer „großen Sorge“ über die Morduntersuchungen auf der Insel Tao

pp Ko Samui. Heute, am 14. Oktober soll vor einem Gericht auf Ko Samui eine mündliche Verhandlung zu dem Doppelmord an den beiden Briten auf der Insel Tao stattfinden.

Weiterlesen …

Der Rat der Anwälte von Thailand erwägt die Verteidigung der beiden Wanderarbeiter aus Myanmar

pp Bangkok. Gleich mehrere Anwälte bemühen sich um die Verteidigung der beiden Tatverdächtigen Burmesen, die die beiden britischen Touristen Hannah Witheridge und David Miller auf der Insel Tao brutal ermordet haben sollen.

Weiterlesen …

Der britische Botschafter Mark Kent fordert Reformen für Thailands Medien

pp Bangkok. Die Medien können durch ihre freien Informationen und Ideen helfen, ihr Publikum zu erziehen. Ich habe bei vielen Gelegenheiten gesehen, dass die kostenlosen Medien ein wichtiger Bestandteil einer funktionieren Gesellschaft sind, sagte der britische Botschafter Mark Kent.

Weiterlesen …

Ko Tao Mordverdächtige widerrufen ihre Aussagen

pp Surat Thani. Die beiden Wanderarbeiter aus Myanmar, die von der Polizei als Täter im Mordfall Ko Tao ermittelt wurden, haben ihre Aussage und ihr Geständnis widerrufen, erklärte ein Anwalt der birmanischen Botschaft.

Weiterlesen …

Wurden die Zeugen im Mordfall der beiden Briten auf Ko Tao gefoltert und mit heißem Wasser verbrüht?

pp Surat Thani. Laut der Vereinigung der Wanderarbeiter aus Myanmar (Myanmar Migrant Labour Association) soll die thailändische Polizei bei den Verhören zum Mordfall der beiden Briten auf der Insel Tao mindestens drei Staatsangehörige aus Myanmar gefoltert haben, berichtet der Thailand-Journalist Andrew Drummond auf seiner Webseite.

Weiterlesen …

Neues Video über den unehrlichen Deutschen in Pattaya aufgetaucht

pp Pattaya. „Benjamin, ihre Bettel- und Partytage sind vorbei, zumindest in Thailand“, schreibt die Bangkok.Coconuts. „Sie haben das Recht, zu verschwinden“.

Weiterlesen …

Streunender Hund entdeckt seine Vorliebe für eine Rolltreppe

pp Bangkok. Ein streunender Hund in Bangkok ist der neue Videostar im Internet. In einem 23 Sekunden Clip ist zu sehen, dass der Hund die Rolltreppe nicht aus Bequemlichkeit sondern anscheinend für seine tägliche Bewegung benutzt.

Weiterlesen …

Nach Tropico-5-Verbot: Schwarze Liste vorbereitet? Insider: „Schachspielen könnte nationale Sicherheit gefährden“

J.L. Bangkok. Bei Tropico 5 fand es Thailands Militärregierung inakzeptabel, daß sich die Spieler ihre Namen oder auch Abkürzungen frei auswählen können, wie zum Beispiel PP (Prayut Presidente), SS (Sudepp Schicklgruber) oder LS (Leni Sitpass). Das ist selbstverständlich nur bei sehr oberflächlicher Betrachtung lustig. Innerhalb von Thailands Militärjunta und ihren Beamten besteht kein Zweifel darüber, daß derartige Dinge den Thai-Staat gefährden können.

Weiterlesen …