Die Regierung möchte die Thais auf Thailand 4.0 und auf das 21. Jahrhundert vorbereiten

Die Regierung möchte die Thais auf Thailand 4.0 und auf das 21. Jahrhundert vorbereiten

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat einen Unterausschuss eingerichtet, der die Thailänder auf das Thailand 4.0 Programm und auf das 21. Jahrhundert vorbereiten soll. Der Unterausschuss soll mit der Regierung und dem Privatsektor zusammen arbeiten, um die Bemühungen der Regierung, die fünf grundlegenden Denkprinzipien der Thais zu fördern.

Die Regierung möchte die Thais auf Thailand 4.0 und auf das 21. Jahrhundert vorbereiten

Die Regierung möchte die Thais auf Thailand 4.0 und auf das 21. Jahrhundert vorbereiten

Die fünf grundlegenden Denkprinzipien sind:

  • Suffizienz,
  • Disziplin,
  • Ehrlichkeit,
  • öffentliche Meinung
  • und Verantwortung,

die nach dem „Thai-ism“ -Weg mit den Tugenden der Bürger verbunden werden sollen. Dadurch soll die Gesellschaft auch im 21. Jahrhundert im Einklang mit dem Thailand 4.0 Programm weiter in Richtung Wohlstand geführt werden, sagte ein Sprecher der Regierung.

Thailand 4.0

Thailand 4.0

Die fünf grundlegenden Denkprinzipien sollen die mentale Stärke der Thai-Bevölkerung fördern und gleichzeitig auch ihre Lebensqualität verbessern, sagte Premierminister Prayuth chan o-cha. Die Thais sollen dadurch in der Lage sein, ihre eigenen Probleme genauer und schneller zu lösen und jegliches Risikoverhalten zu unterlassen.

Thailand 4.0

Thailand 4.0

Premierminister General Prayut Chan-o-cha sagte weiter, dass er großen Wert auf die Entwicklung der Humanressourcen legt, da dies ein wichtiger Faktor für die weitere Entwicklung des Landes ist.

 

  • Quelle: National News Bureau of Thailand