Neue Beiträge
Einheimische und Touristen beobachten am 9. April 2022 einen Sonnenuntergang vom Kap Phromthep auf der Insel Phuket.

Phuket will dieses Jahr 5 Millionen ausländische Touristen anziehen

PHUKET. Da Thailand die Einreisebestimmungen lockert, wird Phuket in diesem Jahr wahrscheinlich bis zu 5 Millionen ausländische Touristen anziehen, was ...

Weiter lesen

Ein medizinischer Mitarbeiter nimmt während eines Antigen-Schnelltests einen Nasenabstrich.

Keine Quarantäne für Covid-19 Risikopersonen

BANGKOK. Das Zentrum für die Verwaltung der Covid-19 Situation (CCSA) hat am Freitag (20. Mai) die fünftägige Quarantänepflicht für Personen ...

Weiter lesen

Menschen dürfen ab dem 9. Juni Marihuana und Hanf anbauen

Menschen dürfen ab dem 9. Juni Marihuana und Hanf anbauen

BANGKOK. Die Food and Drug Administration (FDA) stellte am Donnerstag (19. Mai) klar, dass die Menschen in Thailand Marihuana und ...

Weiter lesen

Premierminister Prayuth Chan o-cha spricht am Donnerstag auf dem Forum „Better Thailand - Open Dialogue“ im Siam Paragon

Prayuth verteidigt die Leistung seiner Regierung

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha verteidigte die Leistung seiner Regierung in den letzten acht Jahren und sagte, er habe es ...

Weiter lesen

Ausländische Touristen gehen am Dienstag die beliebte Khao San Road entlang. Das Gesundheitsministerium wird am Freitag eine neue Covid-19-Zonierung vorschlagen,

CCSA erwägt am Freitag den Plan für die „grüne Zone“

BANGKOK. Das Gesundheitsministerium wird am Freitag eine neue Covid-19-Zonierung vorschlagen, wobei einige Provinzen laut seinem ständigen Sekretär Dr. Kiattiphum Wongrajit ...

Weiter lesen

Bangkok Insurance verzeichnet Verlust von 3,58 Mrd. Baht im ersten Quartal 2022

Bangkok Insurance verzeichnet Verlust von 3,58 Mrd. Baht im ersten Quartal 2022

BANGKOK. Die an der SET notierte Bangkok Insurance (BKI) meldete für das erste Quartal einen Nettoverlust von 3,58 Milliarden Baht, ...

Weiter lesen

Touristen und Einheimische kaufen am 14. Mai auf dem Cicada-Markt in Hua Hin ein.

UK, Indien und Deutschland sind die Top-Quellmärkte für Thailand

BANGKOK. Die Covid-19 Situation in China, in der rund 40 Städte vollständig oder teilweise gesperrt sind, verheißt nichts Gutes für ...

Weiter lesen

Neue Umsatzpotentiale und Investitionsmöglichkeiten in Thailand

In Kooperation mit dem Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft e.V. und der freundlichen Unterstützung des Verbandes Bayerischer Wirtschaft e.V. (vbw) sowie der IHK Mittlerer Niederrhein lädt Sie das BOI (Thailand Board of Investment) am 19.01.2011 nach München und am 21.01.2011 nach Köln zum Informationsseminar ein. Durch Fachvorträge von Vertretern des BOI und Rechtsexperten sowie Erfahrungsberichte deutscher Unternehmer erhalten Sie hier auch die Gelegenheit, sich allgemein über die Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten in Thailand zu informieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Weiterlesen …

Alkoholverbot in Nationalparks

Die Nationalparks sind für viele thailändische Familien ein willkommenes Ausflugsziel, besonders an den Wochenenden. Dann machen sie sich mit Kind und Kegel auf, um den Tag in der Natur zu genießen. Zur Grundausstattung gehört dann eine ausreichende Menge an Essbarem für ein ausführliches Picknick und ganz selbstverständlich Alkohol, das von der leichten Art, nämlich Bier und natürlich auch der harte Stoff.

Weiterlesen …

Thailands Tourismusbehörde (TAT) plant verstärkten Internetauftritt.

Da immer mehr Urlauber und Besucher ihre Informationen über Thailand im Internet suchen, hat die TAT nun beschlossen, ihren Internetauftritt bis 2015 zu verstärken. Bisher nutzt die TAT soziale Netzwerke wie Facebook gerade mal zu 30%. Zukünftig will man mehr auf das Internet setzen und zusätzliche Straßenkarten, Beschreibungen von Touristenattraktionen sowie spezielle Apps für Smatphones anbieten. Auch über die umstrittene Dienstleistung Google Street View wird nachgedacht.

Weiterlesen …

Kambodscha: Bald Grenze dicht?

Das „Netzwerk Patriotischer Thais“, eine radikale Splittergruppe der PAD, drohte damit, den Grenzübergang Aranyaprathet-Poipet zu besetzen und unpassierbar zu machen. Dort werden jährlich Waren im Wert von 30 Milliarden Baht umgeschlagen.

Weiterlesen …

Caterpillar will neues Werk in Thailand errichten

Am Montag veröffentlichte das amerikanische Unternehmen eine Pressemitteilung aus der hervorgeht, dass Caterpillar in Thailand ein neues Werk errichten will. Bereits Anfang 2011 soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. Bereits Ende 2012 soll die neue Produktionsniederlassung fertig sein. Hier sollen vorrangig schwere LKW und anderes Equipment für den Einsatz in Minen hergestellt werden, teilte Caterpillar weiter mit.

Weiterlesen …

Beging Rothemden-Wachmann terroristische Straftaten?

Der Mann habe am 29. April 2010 ca. 200 Rothemden in das Chulalongkorn Hospital zwecks Hausdurchsuchung geführt. Ferner soll er einige Tage zuvor, am 25. April, einen Bombenanschlag auf das Haus von Banharn Silpa-archa, Chefberater der Chart Thai Pattana Party verübt haben. Acht Personen wurden verwundet, mehrere Fahrzeuge beschädigt.

Weiterlesen …

Thailand plant ein neues Reis-Forschungszentrum in der Provinz Suphanburi

Ab 2013 sollen hier dann durch die Forschung neue, ertragreiche und widerstandsfähige Reispflanzen entwickelt werden. Ziel ist es bis zum Jahr 2017 das derzeitige Produktionsvolumen zu verachtfachen. Thailand ist mit jährlich 30 Millionen Tonnen der weltgrößte Reisproduzent und war im Vorjahr mit 9,03 Millionen Tonnen erneut der weltweit größte Reisexporteur. Der Export bringt dem Land Einnahmen in Höhe von 5,3 Milliarden US-Dollar. Über 4 Millionen Familien beschäftigen sich in Thailand mit der Landwirtschaft.

Weiterlesen …

In der ersten Woche des neuen Jahres haben die Kapitalströme von sechs asiatischen Ländern, darunter Thailand, ein neues Zweimonatshoch erreicht.

Wie die [BoerseGo.de] berichtet, konnten die sechs asiatischen Länder Thailand, Indien, Taiwan, Südkorea, Indonesien, und die Philippinen bereits in der ersten Woche des Jahres 2011 ein neues Zweimonatshoch mit einem Kapitalstrom von 2,7 Milliarden US-Dollar vorweisen. Das Volumen der Vorwoche betrug dagegen gerade mal 1,6 Milliarden US-Dollar

Weiterlesen …

Sind Politiker Holzschmuggler?

Narat Sawetanant, Vize-Chef des DSI, sagte, die Polizei habe eine Razzia in einer Holzfirma in Nonthaburi organisiert und dabei das Teakholz entdeckt. Die Hölzer sollen von einer anderen Firma von Burma nach Thailand geschmuggelt worden sein und wurden dann an die Firma in Nonthaburi verkauft. Die Zollpapiere waren gefälscht.

Weiterlesen …