Zehn Jahre Gefängnis für Männer, die Frauen während der Songkran Feiertage „antatschen“

Zehn Jahre Gefängnis für Männer, die Frauen während der Songkran Feiertage „antatschen“

Bangkok. Der stellvertretende nationale Polizeichef Wirachai Songmetta hat eine lange Liste von „ Do’s und Dont Do „ für das diesjährige Songkran Fest zusammengestellt. Wenn sich das thailändische Volk und die vielen ausländischen Besucher an die Regeln halten, wird es ein sicheres und angenehmes Fest im traditionellen thailändischen Neujahr werden, sagte der stellvertretende nationale Polizeichef Wirachai.

Der stellvertretende nationale Polizeichef Wirachai Songmetta

Der stellvertretende nationale Polizeichef Wirachai Songmetta

Allerdings stand bei der Ankündigung des stellvertretenden nationalen Polizeichef Wirachai Songmetta nicht nur die Verkehrssicherheit im Mittelpunkt, nachdem sich das Land wieder für das unvermeidliche Gemetzel vorbereitet, berichtet Thai Visa.

  • An der Spitze der Liste steht dabei die sexuelle Belästigung von Frauen, zu denen auch das antatschen der Brüste zählt. Polizeichef Wirachai sagte klar und deutlich, dass jeder, der das tut, mit zehn Jahren hinter Gittern oder mit einer Geldstrafe von 200.000 Baht oder beidem rechnen muss.
  • Menschen, die Alkohol an Minderjährige (unter 20 Jahren) verkaufen, könnten ebenfalls für ein Jahr hinter Gittern landen und müssten eine Geldstrafe von 20.000 Baht zahlen.
  • In schwerwiegenden Fällen könnte Alkohol am Steuer eine Haftstrafe zwischen einem und fünf Jahren bedeuten und mit Geldstrafen zwischen 20.000 und 100.000 Baht geahndet werden. Außerdem müssen die Fahrer mit der Aussetzung oder dem Entzug ihrer Fahrlizenzen rechnen.

Hier ist sein 11-Punkte-Plan für die Verkehrsteilnehmer:

  1. Die Geschwindigkeit unbedingt dem Verkehr anpassen
  2. Fahren Sie nicht gegen den Verkehrsfluss
  3. Halten und warte sie an jeder roten Ampel
  4. Fahren Sie nicht, wenn Sie müde sind
  5. Legen sie immer ihre Sicherheitsgurte an
  6. Fahren sie nicht ohne eine gültige Lizenz
  7. In überlasteten und viel befahrenen Gebieten nicht überholen
  8. Trinken sie nicht, wenn sie noch fahren müssen
  9. Tragen Sie einen Helm auf einem Motorrad
  10. Verwenden Sie nur sichere Motorräder und Autos im Straßenverkehr
  11. Verwenden Sie kein Telefon während der Fahrt

Zusätzlich hatte der stellvertretende nationale Polizeichef Wirachai Songmetta noch eine weitere Nachricht an alle Thais, als er sich aus dem Polizeipräsidium in Bangkok meldete:

„Viel Spaß bei den thailändischen Neuen Jahr Feiern“.

 

  • Quelle: Thai Rath, Thai Visa