Neue Beiträge
Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

BANGKOK. Die Regierung hat die dritte Phase der Lockerung der Geschäfts- und Aktivitätssperre angekündigt, die ab Montag (1 Juni) wirksam ...

Weiter lesen

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

BANGKOK. Eine Flut von Online Fehlinformationen und Scherzen während der Coronavirus Krise schürt die Angst und die Verwirrung in vielen ...

Weiter lesen

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

BANGKOK. Die thailändische Regierung plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli 2020 im ganzen Land vollständig aufzuheben, ...

Weiter lesen

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

BANGKOK. Thailand könnte in diesem Jahr bis zu 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren, insbesondere in der Tourismusbranche, da der neuartige Ausbruch ...

Weiter lesen

Dr. Nattaphan Supaka, Direktor der Abteilung für Beziehungen und internationale Beziehungen

Thailändisches Gesundheitssystem unter den Top-Ländern

BANGKOK. Der thailändische Gesundheitsbericht 2020 zeigte, dass das thailändische Gesundheitssystem zu den Top Ländern in Asien und der Welt gehört ...

Weiter lesen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihre Leute bezahlen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihrer Leute bezahlen

BANGKOK. Um den Tourismus im Land wieder anzukurbeln, will die thailändische Regierung für ihrer Leute für den Urlaub bezahlen, - ...

Weiter lesen

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

BANGKOK. Ausländer (Farang), die hier ihren ständigen Wohnsitz haben oder eine Arbeitserlaubnis besitzen, dürfen bald nach Thailand zurückkehren, sagte ein ...

Weiter lesen

Schweizer soll 80 Jungen in Thailand missbraucht haben

Schweizer soll 80 Jungen in Thailand missbraucht haben

Pattaya/Freiburg. Laut einem Bericht der Staatsanwälte im westlichen Schweizer Kanton Freiburg wurde ein Mann verhaftet, der seit 2001 mehr als 80 Jungen im Alter um die neun Jahre sexuell missbraucht und dabei Tausende von pornografischen Bildern gemacht haben soll.

Weiterlesen …

Dreijähriges Mädchen soll einen Hundeangriff provoziert haben

Dreijähriges Mädchen soll einen Hundeangriff provoziert haben

Chonburi. Die Bilder eines durch einen Hundeangriff verletzten drei Jahre jungen Mädchen sorgen in den sozialen Netzwerken für Aufregung und Empörung unter den Nutzern. Die Bilder wurden auf der Facebook Seite von „Lek Langpetch“ nach dem 2. März veröffentlicht.

Weiterlesen …

Körperteile auf der Suche nach der russischen Taucherin gefunden

Suche nach der vermissten russischen Taucherin auf Ko Tao abgebrochen

Ko Tao. Polizei und Marine sind weiterhin vor der Küste von Ko Tao auf der Suche nach der vermissten russischen Taucherin Frau Valentina Novozhyonova. Wie Nation TV berichtet, sollen die Beamten dabei verschiedene Körperteile, Fleisch und Knochen sowie diverse Kleidungsstücke in den Gewässern vor der Insel Tao gefunden haben.

Weiterlesen …

Taucher auf der Suche nach der russischen Touristin auf Ko Tao

Taucher auf der Suche nach der russischen Touristin auf Ko Tao

Ko Tao. Die Polizei auf Ko Tao hat sich nach einen Treffen mit dem Chefinspektor der Polizei, Ober Leutnant Chokechai Sutthimek und mehreren Vertretern von Tauchfirmen dazu entschlossen, ihre Suche auf das Meer vor der Insel zu erweitern und Taucher an den verschiedenen beliebten Tauchpunkten rund um die Insel einzusetzen.

Weiterlesen …

Während der Überfahrt dringt Wasser in die Autofähre nach Ko Samui

Während der Überfahrt dringt Wasser in die Autofähre nach Ko Samui

Ko Samui. Eine besorgte Einwohnerin von Ko Samui hat auf ihrer Facebook Seite ein Video von der Überfahrt der Autofähre von Don Sak nach Ko Samui veröffentlicht, auf dem deutlich zu sehen ist, dass Wasser durch die Bugklappe in das Autodeck der Fähre eindringt.

Weiterlesen …

Eifersüchtiger Thai setzte seine Frau wegen ein paar Fotos auf Facebook in Brand

Eifersüchtiger Thai setzte seine Frau wegen ein paar Fotos auf Facebook in Brand

Phayao. Der 28 Jahre alte Chatchawarn Tarrin hat in einem Wutanfall seine Ehefrau und die Mutter eines gemeinsamen Sohnes wegen ein paar unschuldiger Fotos auf Facebook mit Kraftstoff übergossen und in ihrem gemeinsamen Haus im Bezirk Chiang Kham, in Phayao in Nord-Thailand angezündet.

Weiterlesen …

Junge russische Touristin spurlos auf Ko Tao verschwunden

Suche nach der vermissten russischen Taucherin auf Ko Tao abgebrochen

Ko Tao. Familie und Freunde einer jungen russischen Frau haben im Internet die Fotos der 23-jährigen veröffentlicht und bitten alle Menschen um Hilfe auf der Suche nach der jungen Frau, die seit dem 15. Februar spurlos auf Ko Tao verschwunden ist. Wie die Familie berichtet, wurde die 23 Jahre alte Valentina Novozhonova aus Moskau zuletzt … Weiterlesen …

Geplante Steuererhöhung auf alkoholische Getränke soll für alle gerechter werden

Geplante Steuererhöhung auf alkoholische Getränke soll für alle gerechter werden

Bangkok. Die Regierung will die Steuern für alkoholische Getränke wie Bier, Wein und Whisky erhöhen und lässt durch die Steuerabteilung für Verbraucher erklären, dass die Steuer anschließend für Unternehmer und Verbraucher gerechter sein wird.

Weiterlesen …

Lebensgefährliche Rettungsaktion einer Python auf einem Strommast

Lebensgefährliche Rettungsaktion einer Python auf einem Strommast

Chachonegsao. Einheimische alarmierten die Feuerwehr und die freiwilligen Helfer der Bangwuakanarak-Rat Rettungsstaffel, nachdem sie auf einem Strommast in luftiger Höhe eine drei Meter lange Python entdeckt hatten, die es offenbar auf die auf der Stromleitung sitzenden Vögel abgesehen hatte.

Weiterlesen …

Ist der Dhammakaya eine buddhistische Einrichtung oder eine Sekte?

Pathum Thani. Seit der vergangenen Woche sind rund 4.000 Beamte der Polizei, des DSI und des Militärs im Einsatz und bewachen das weiträumige Geländes der Dhammakaya Tempels. Laut der Meinung von Konservativen und Glaubens Experten stellt dieser angebliche Tempel einen deutlichen Widerspruch zu der in Thailand praktizierten Form des Buddhismus dar.

Weiterlesen …

Neuer Journalist in Thailand muss zuerst einen Regierungsbeurteilungstest bestehen

Neuer Journalist in Thailand muss zuerst einen Regierungsbeurteilungstest bestehen

Bangkok. General Kanit Suwannate, der Vorsitzende des Medienreform-Lenkungsausschusses gab am Montag bekannt, dass jeder Neuanfänger zum Medienberuf zunächst eine Ausbildung absolvieren und einen Regierungsbeurteilungstest, die so genannte KPI-Prüfung (Key Performance Indicators) bestehen muss, bevor er eine Lizenz erhält und Journalist werden kann.

Weiterlesen …

On Bord Kamera zeichnet den tragischen Unfall eines deutschen auf

On Bord Kamera zeichnet den tragischen Unfall eines deutschen auf

Bangkok. Nur wenige Stunden nachdem sich ein deutscher Expat über eine Facebook Gruppe nach einem Krankenhaus in Bangkok zur Behandlung seines stark infizierten Beines erkundigt hatte, kam der Mann bei einem tragischen Verkehrsunfall am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr im Bezirk Saar-Krabang ums Leben.

Weiterlesen …

Dhammakaya Tempel verbietet drei Fernsehsendern den Zutritt auf ihr Gelände

Dhammakaya Tempel verbietet drei Fernsehsendern den Zutritt auf ihr Gelände

Pathum Thani. Nachdem im Internet und in den Medien zahlreiche Videos über die Situation im Dhammakaya Tempel veröffentlicht wurde, hat das Management des Tempels drei Fernsehsendern und ihren Nachrichtensprechern den Zugang zu ihrem Tempel bzw. auf das Tempelgelände verboten.

Weiterlesen …

Maskierte Dhammakaya Mönche greifen Journalisten und Beamte des DSI an

Maskierte Dhammakaya Mönche greifen Journalisten und Beamte des DSI an

Pathum Thani. Polizeibeamte, Beamte des Department of Special Investigation (DSI) und Militär sind noch immer auf der Suche nach dem ehemaligen Abt des Dhammakaya Tempels, Phra Dhammachayo. Allerdings war ihre Suche trotz aller Bemühungen bisher umsonst.

Weiterlesen …

Dhammakaya Mönche widersetzen sich den Anordnungen der Behörden

Dhammakaya Mönche widersetzen sich den Anordnungen der Behörden

Pathum Thani. Am Sonntagnachmittag kam es zu weiteren Auseinandersetzungen mit den Mönchen und Anhängern der Polizei, nachdem das Department of Special Investigation (DSI) angekündigt hatte, dass alle nicht ansässigen Mönche und Anhänger des Dhammakaya Tempel bis 15 Uhr das Tempelgelände zu verlassen haben.

Weiterlesen …

Wütender Mitarbeiter feuert am Busbahnhof Mo Chit eine Waffe ab

Wütender Mitarbeiter feuert am Busbahnhof Mo Shit eine Waffe ab

Bangkok. Am Wochenende wurde ein weiblicher Passagier am Busbahnhof Mo Chit in Nord Bangkok von einer verirrten Kugel getroffen, die ein wütender Mitarbeiter bei einem Streit mit seinem vorgesetzten Arbeitgeber abgefeuert hatte.

Weiterlesen …

Video „Durch die Augen der Ausländer“ gewinnt den ersten Preis

Video „Durch die Augen der Ausländer“ gewinnt den ersten Preis

Bangkok. Ein hausgemachtes Video von fünf „Communications Arts“ Studenten an der „Nation University“ in der nördlichen Provinz Lampang hat den ersten Preis in dem staatlich geförderten Wettbewerb “Durch die Augen der Ausländer: Jugendliche Reflexion über das Bild von Thailand“ gewonnen.

Weiterlesen …