Neue Beiträge
Die meisten Befragten einer Suan Dusit Umfrage halten Prayuths Stellungnahme zum Amtseid für „nutzlos“

Die meisten Befragten einer Suan Dusit Umfrage halten Prayuths Stellungnahme zum Amtseid für „nutzlos“

Bangkok. Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll halten die meisten der Befragten General Prayuths ...

Weiter lesen

Bangkok will endlich etwas gegen die lebensgefährlichen Kanaldeckel in der Hauptstadt unternehmen

Bangkok will endlich etwas gegen die lebensgefährlichen Kanaldeckel in der Hauptstadt unternehmen

Bangkok. Bangkoks Straßen sind bekannt für ihre Schlaglöcher, unebenen Bürgersteige und vor allem für seine unansehnlichen und zum Teil lebensgefährlichen ...

Weiter lesen

Der Anbau von Cannabis hat in Thailand rapide zugenommen

Der Anbau von Cannabis hat in Thailand rapide zugenommen

Chiang Mai. Der Anbau von Cannabis hat in Thailand rapide zugenommen. Dazu wurde in Chiang Mai das landesweit größte Los ...

Weiter lesen

Zug Führer der Hochgeschwindigkeitszüge sollen wie Airline Piloten bezahlt werden

Zug Führer der Hochgeschwindigkeitszüge sollen wie Airline Piloten bezahlt werden

Bangkok. Ein Komitee von Ministern hat entschieden, dass die Zug Führer der neuen Hochgeschwindigkeitszüge gut sein müssen und deshalb auch ...

Weiter lesen

Facebook setzt Tausende von Apps aus

Facebook setzt Tausende von Apps aus

Bangkok. Facebook hat nach dem Skandal von Cambridge Analytica "Zehntausende" von Apps, die von rund 400 Entwicklern erstellt wurden, untersucht. ...

Weiter lesen

Die Regierung will den Lebensstandard von 14 Millionen Menschen mit niedrigem Einkommen verbessern

Die Regierung will den Lebensstandard von 14 Millionen Menschen mit niedrigem Einkommen verbessern

Bangkok. Die Regierung drängt darauf, den Lebensstandard und die Lebensqualität von rund 14 Millionen registrierten Menschen mit niedrigem Einkommen zu ...

Weiter lesen

Amnesty International Thailand lobt die Freilassung von sechs pro-demokratischen Aktivisten

Amnesty International Thailand lobt die Freilassung von sechs pro-demokratischen Aktivisten

Bangkok. Amnesty International Thailand zeigte sich erfreut über den Freispruch von sechs Aktivisten, die für die Demokratie eintreten. Amnesty International ...

Weiter lesen

Auf einer Veranstaltung des Sozialamtes sorgt eine sexy Bikini Sängerin für Aufregung

Auf einer Veranstaltung des Sozialamtes sorgt eine sexy Bikini Sängerin für Aufregung

Bangkok. Bei einer Veranstaltung des Sozialamtes staunten die anwesenden Besucher und Beamten nicht schlecht, als plötzlich eine nur mit einem Bikini gekleidete Sängerin auf der Bühne eine sexy Tanzeinlage hinlegte.

Weiterlesen …

Die Militärregierung hat die in den USA lebenden Thais aufgefordert, nicht gegen Prayuth zu protestieren

Die Militärregierung hat die in den USA lebenden Thais aufgefordert, nicht gegen Prayuth zu protestieren

Bangkok/New York. Am 1. Oktober will Premierminister Prayuth Chan-ocha an der Vollversammlung der UN in New York teilnehmen. Dabei wird erwartet, dass ihn zahlreiche Anti-Putsch Demonstranten mit einem Protest „begrüßen“ wollen.

Weiterlesen …

Illegaler Waffenhandel in den sozialen Netzwerken nimmt immer weiter zu

Illegaler Waffenhandel in den sozialen Netzwerken nimmt immer weiter zu

Phuket. Im Zeitalter des Internets und der sozialen Netzwerke ist es heutzutage für jedermann ein Kinderspiel, sich eine Illegale Fabrik- oder Hausgemachte Waffe zu kaufen, bestätigt der Leiter der Stadt-Polizei auf Phuket.

Weiterlesen …

Zwei angetrunkene Briten zahlen jeweils 1.000 Baht Strafe für urinieren an eine Hauswand

Zwei Briten zahlen jeweils 1.000 Baht Strafe für urinieren an eine Hauswand

Pattaya. Am 12. September wurden zwei britische Staatbürger von einer Geschäftsfrau beim Urinieren auf der Brach Road an eine Hauswand per Video gefilmt. Die beiden waren stark angetrunken und kümmerten sich nicht um die entsetzten Passanten, denen das Wasserlassen der beiden gar nicht gefiel.

Weiterlesen …

Mehr als 50 Einwanderungsbehörden in Thailand werden wegen Korruption untersucht

Mehr als 50 Einwanderungsbüros in Thailand werden wegen Korruption untersucht

Bangkok. Aufgeschreckt durch das Bombenattentat in Bangkok, dass nach der Meinung einiger hoher Offiziere nur durch die korrupten Einwanderungsbehörden möglich war

Weiterlesen …

Dutzende unzufriedene chinesische Touristen am Flughafen Don Muang

Dutzende unzufriedene chinesische Touristen am Flughafen Don Muang

Bangkok. Am späten Freitagnachmittag kam es auf dem internationalen Flughafen Don Muang zu einer 10-stündigen Verzögerung für einen Rückflug nach China. Dutzende verärgerte chinesische Touristen entschlossen sich daraufhin spontan zum Singen ihrer Nationalhymne.

Weiterlesen …

Brite in Chiang Mai wegen tätlicher Angriffe auf Minderjährigen Jungen verhaftet

Brite in Chiang Mai wegen tätlicher Angriffe auf Minderjährigen Jungen verhaftet

Chiang Mai. Am Montagdursuchten Beamte der Polizei zusammen mit der Einwanderungsbehörde und weiteren Beamten das Haus eines 64-jährigen Briten in der Potharam Straße im Bezirk Chang Puek.

Weiterlesen …

Amerikanerin macht mit ihrer Bibel die böse Walking Street unsicher

Amerikanerin macht mit ihrer Bibel die böse Walking Street unsicher

Pattaya. Eine Amerikanerin mittleren Alters ist mit Bibel und ihrer Handykamera auf der Walking Street unterwegs und erzählt in hoher Lautstärke jedem der es nicht hören möchte, was der Herr von der „rumhurerei“ auf der beliebten Partymeile hält.

Weiterlesen …

Einheimische auf Phuket protestieren gegen die Bauverzögerungen an der neuen Samkong Unterführung

Einheimische auf Phuket protestieren gegen die Bauverzögerungen an der neuen Samkong Unterführung

Phuket. Laut der Facebook Seite Stimme der Bürger von Phuket „Seang Prachachon Kon Phuket“ wollen heute rund 50 Demonstranten gegen die schlechten Straßenverhältnisse und die Bauverzögerungen beim Bau der neuen Samkong Unterführung ab 11 Uhr demonstrieren.

Weiterlesen …

Den Thais ist es nicht erlaubt, für oder gegen die neue Verfassung zu sprechen

Den Thais ist es nicht erlaubt, für oder gegen die neue Verfassung zu sprechen

Bangkok. Ein Top-Mitglied der Junta erklärte gestern offiziell, dass die Militärregierung die internen und externen Meinungen zum Entwurf der neuen Charta nicht zulassen werde.

Weiterlesen …

„ Facebook Prophet“ hat die Bombenwarnung nicht selber verfasst

„Facebook Prophet“ hat die Bombenwarnung nicht selber verfasst

Bangkok. Nur vier Tage vor dem grausamen Bombenanschlag in Bangkok hatte der 36 Jahre alte Khun Pongpob Boonsaree auf seinem Facebook Account davor gewarnt, dass in Bangkok etwas Schlimmes passieren könnte. Leider hat der Mann Recht behalten.

Weiterlesen …

Der ausgeschiedene stellvertretende Ministerpräsident ist mit Prayuths „Teile und Herrsche“ Stil nicht einverstanden

Der ausgeschiedene stellvertretende Ministerpräsident ist mit Prayuths „Teile und Herrsche“ Stil nicht einverstanden

Bangkok. Der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident Pridiyathorn Devakula sagte vor der offiziellen Ankündigung des neuen Kabinetts gegenüber den Medien, dass er jede weitere Beratung von Ministerpräsident Prayut Chan-ocha ablehnt,

Weiterlesen …

Thaksins Sohn bietet rund 200000 US-Dollar Belohnung für Informationen auf die Täter des Bombenanschlags

Thaksins Sohn bietet rund 200000 US-Dollar Belohnung für Informationen auf die Täter des Bombenanschlags

Bangkok. Rund 172.000 Euro (7 Millionen Baht) hat der erstgeborene Sohn von Thaksin Chinnawat als Belohnung für Informationen zu dem Bombenanschlag in Bangkok ausgesetzt.

Weiterlesen …