Neue Beiträge
Als Rentner bzw. Vorruheständer mit meiner thailändischen Ehefrau nach Thailand auszuwandern

Als Rentner bzw. Vorruheständer mit meiner thailändischen Ehefrau nach Thailand auszuwandern

BANGKOK. Der Bericht eines Rentners bzw. Vorruheständers, der mit seiner thailändischen Ehefrau nach Thailand auswandern will. Der Author dieses Artikels ...

Weiter lesen

Staatsanwälte beschuldigen "Boss" wegen Kokain und rücksichtslosem Fahren

Staatsanwälte beschuldigen Boss wegen Kokain und rücksichtslosem Fahren

BANGKOK. Die neuen Anklagen gegen „Boss“ aufgrund neuer Beweise kommen zwei Monate, nachdem alle anderen Anklagen gegen den Red Bull ...

Weiter lesen

Pro Demokratie Massen versammeln sich im Regen in Bangkok

Pro Demokratie Demonstranten versammeln sich im Regen in Bangkok

BANGKOK. Tausende Demonstranten haben sich am Samstag (19. September) im Regen auf dem Tha Prachan Campus der Thammasat-Universität in Bangkok ...

Weiter lesen

Das Parlament verabschiedet das Haushaltsgesetz in der endgültigen Lesung

Das Parlament verabschiedet das Haushaltsgesetz in der endgültigen Lesung

BANGKOK. Das Repräsentantenhaus hat am Freitag ein Haushaltsgesetz über 3,29 Billionen Baht für das im Oktober beginnende Geschäftsjahr 2021 verabschiedet, ...

Weiter lesen

Die Demonstranten in Bangkok machen sich auf einen starken Regen gefasst

Die Demonstranten in Bangkok machen sich auf einen starken Regen gefasst

BANGKOK. Die Pro Demokratie Demonstranten müssen sich an diesem Wochenende möglicherweise dem Regen widersetzen, da die Hauptstadt ein erwartetes Ziel ...

Weiter lesen

Das Ministerium verspricht bis Oktober die Ankunft von Touristen mit einem speziellen Touristenvisum

Thailands Pläne zur Wiedereröffnung für Besucher nehmen Fahrt auf

BANGKOK. Das thailändische Gesundheitsministerium hat am Freitag (18. September) seinen jüngsten Plan zur Wiedereröffnung für Besucher aus dem Ausland vorgestellt. ...

Weiter lesen

Prayuth betont die Notwendigkeit, militärische Ausrüstung für Such- und Rettungsaktionen zu kaufen

Prayuth betont die Notwendigkeit, militärische Ausrüstung für Such- und Rettungsaktionen zu kaufen

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat die Notwendigkeit betont, militärische Ausrüstung zu kaufen, um die Effizienz von Such- und Rettungsaktionen ...

Weiter lesen

Hoher Polizeioffizier schießt bei einem Raubüberfall auf einen Kollegen

pp Bangkok. Der 40jährige Polizeioffizier hatte nach Angaben der lokalen Presse Spielschulden in Millionenhöhe. Die wollte er durch einen Raubüberfall zurückzahlen. Dabei stand ihm der Wachmann, ebenfalls ein Polizist, im Weg. Kurzerhand zückte der 40jährige eine nicht registrierte Pistole und schoss zweimal auf den Wachmann, der das Goldgeschäft bewachen sollte. Der Wachmann liegt schwerverletzt im Krankenhaus.

Weiterlesen …

Bangkok soll sicherer werden – mehr als 120 neue Überwachungskameras geplant

pp Bangkok. Der Bangkok Metropolitan Council (BMC) hat nach Aussage seines Präsidenten der Installation von 123 Überwachungskameras zugestimmt und die Polizei mit der Planung und Umsetzung des Projektes beauftragt. In erster Linie wolle man ein gezieltes Auge auf die Brennpunkte von Raub, Vergewaltigung und Drogenkonsum werfen. Hierbei hob er besonders Gebiete wie Bang Bon, Bang Khae, Bueng Khum, Bang Khun Tiang und auch Chatuchak hervor. Die Verbrechensrate sei einfach inakzeptabel und es bestehe dringender Handlungsbedarf.

Weiterlesen …

Thai Airways bringt weitere 313 thailändische Arbeiter aus Libyen nach Hause

pp Bangkok. Wie in den lokalen TV-Nachrichten zu sehen war, begrüßte der Sekretär des Außenministeriums, Herr Chavanond Intarakomalayasut, die Heimkehrer persönlich am Flughafen. Der Flug war vom Außenministerium angeordnet worden, um die thailändischen Arbeiter, die aus Tripolis und Bengasi nach Tunesien geflohen waren, sicher wieder nach Hause zu bringen.

Weiterlesen …

Viele Thais immer noch auf der Flucht aus Libyen

pp Bangkok. Laut Angaben des thailändischen Arbeitsamtes werden noch über eintausend thailändische Gastarbeiter in Libyen vermißt bzw. sind über die Vermittlerfirmen nicht mehr zu erreichen. Bisher wurden knapp 2.000 Thais zum größten Teil mit dem Schiff nach Tunesien gebracht. Dreitausend weitere Thais sind bereits wieder wohlbehalten in ihre Heimat zurückgekehrt. Ein Schiff mit gut siebenhundert Thais ist ebenfalls auf dem Weg nach Tunesien.

Weiterlesen …

Bangkok: „Super Skywalk“ wird gebaut

Neben einer Umweltschutzgruppe – der TIP berichtete – sprach sich nun auch eine Assistenz-Professorin gegen den Skywalk aus. Die Leiterin der Fakultät Architektur an der Chulalongkorn Universität empfahl der BMA, Sorge dafür zu tragen, daß Passanten ebenerdig zu Fuß gehen können und nicht in luftiger Höhe. Derlei Planungen gingen an den Bedürfnissen der Bangkoker vorbei, zumal diese dann erst mehrere Treppen überwinden müßten, um überhaupt zum Bürgersteig zu gelangen.

Weiterlesen …

Bangkok: Brand an der Silom Road

Das Feuer brach gegen 12.30 Uhr über einem Friseursalon in der Nähe der Skytrain-Station Sala Daeng aus. 15 Löschfahrzeuge erschienen etwa eine halbe Stunde später. Während die Feuerwehrleute versuchten, den Brand unter Kontrolle zu bekommen, wurden die Straßen nahe Sala Daeng gesperrt, ebenso die Silom Road. Nachdem der Brand gelöscht wurde, mußten die betroffenen Häuser wegen Einsturzgefahr gesperrt werden.

Weiterlesen …

Skywalk in Bangkok viel zu teuer?

Die „Stop Global Warming Association“ hat die BMA aufgefordert, den Plan für den Bau des „Super-Skywalks“ noch einmal zu überdenken. Die Baukosten seien fünfmal höher als normalerweise. Kosten in Höhe von 300 Mio. Baht pro Kilometer wurden angegeben.

Weiterlesen …

Bangkok: Durchgreifen der Polizei?

Als nächstes könnte die Polizei die Phitsanulok Road im Visier haben, die ebenfalls von den Protestlern besetzt wird. Wann diese geräumt werden soll, steht aber noch nicht fest, weil die Regierung nicht jede geplante Operation öffentlich verkünden könne, wie Vize-Premierminister Suthep Thaugsuban erklärte.

Weiterlesen …

Vier Grenzpolizisten wegen Drogenhandels zum Tode verurteilt

pp Bangkok. Bei der Verhandlung vor dem Kriminalgericht mußten sich die vier Männer für ein Drogendelikt verantworten, daß sie bereits vor drei Jahre begangen hatten. Laut den lokalen Nachrichten haben die vier Grenzpolizisten damals einen Deal über 150.000 YaBa-Tabletten eingefädelt. Was die vier nicht ahnen konnten: ausgerechnet einem verdeckten Ermittler der Drogenpolizei hatten die vier als Käufer ausgesucht. Natürlich wurden die vier sofort nach der Geldübergabe verhaftet.

Weiterlesen …

Tragischer Unfall: Motorradfahrer wird vom Bus überrollt

pp Bangkok. Wie die lokalen Medien berichten, kam es am Freitag, den 25. Februar, zu einem tragischen Unfall. Ein 38jähriger Motorradfahrer, der auf der Phahonyothin Road mit viel zu hoher Geschwindigkeit stadteinwärts fuhr, mußte einem am Straßenrand geparkten Auto, dessen Fahrer gerade die Tür geöffnet hatte, ausweichen. Bei diesem Ausweichmanöver geriet das Motorrad ins Trudeln und stürzte mitsamt Fahrer auf die Fahrbahn.

Weiterlesen …