Neue Beiträge
Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit

Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit

SINGAPUR: Singapur warnt vor dem schlimmsten wirtschaftlichen Rückgang seit der Unabhängigkeit und sagt, die Wirtschaft könnte in diesem Jahr um ...

Weiter lesen

Das Ministerium für Tourismus und Sport versucht, die Sperrung im Inland aufzuheben

Das Ministerium für Tourismus und Sport versucht, die Sperrung im Inland aufzuheben

BANGKOK. Das Ministerium für Tourismus und Sport möchte, dass die Administration für die Covid-19 Situation (CCSA) die Sperrung des Inlandstourismus ...

Weiter lesen

Die Opposition sagt, die Regierung will mit den Notstandsdekrets die Kundgebungen eindämmen

Die Opposition sagt, die Regierung will mit dem Notstandsdekret die Kundgebungen eindämmen

BANGKOK. Laut den Aussagen der thailändischen Opposition will die Regierung mit dem Notstandsdekret auch die öffentlichen Kundgebungen eindämmen. Der stellvertretende ...

Weiter lesen

Wissenschaftler führen einen Online Krieg gegen Fehlinformationen über Viren

Wissenschaftler führen einen Online Krieg gegen Fehlinformationen über Viren

PARIS. Immer mehr Wissenschaftler führen einen Online-Krieg gegen Fehlinformationen über Viren, die sich so schnell wie das Virus selbst verbreiten ...

Weiter lesen

Das CCSA warnt vor betrügerischen Webseiten, die persönliche Informationen von Käufern stehlen.

Das CCSA warnt vor betrügerischen Webseiten, die persönliche Informationen von Käufern stehlen.

BANGKOK. Das Center für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) hat davor gewarnt, dass betrügerische Webseiten mit dem Namen der ...

Weiter lesen

Immer mehr Menschen halten sich an die Ausgangssperre

Immer mehr Menschen halten sich an die Ausgangssperre

BANGKOK. Nachdem einige Unternehmen nun wieder öffnen dürfen und die nationale Ausgangssperre auf 23.00 bis 4.00 Uhr verschoben wurde, gab ...

Weiter lesen

Eine riesige Datenbank mit 8 Milliarden thailändischen Internetaufzeichnungen unsicher

Eine riesige Datenbank mit 8 Milliarden thailändischen Internetaufzeichnungen unsicher

BANGKOK. Thailands größtes Mobilfunknetz AIS hat eine Datenbank offline geschaltet, die Milliarden von Echtzeit Internetaufzeichnungen über Millionen thailändischer Internetnutzer preisgegeben ...

Weiter lesen

CCSA plant die nächste Phase der Lockerungen, da die Coronavirus Infektionen weiter sinken

CCSA plant die nächste Phase der Lockerungen, da die Coronavirus Infektionen weiter sinken

BANGKOK. Das Center für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) plant die nächste Phase der Lockerungen, da die Coronavirus Infektionen weiter sinken. Laut den ersten Angaben soll die Ausgangssperre weiter verkürzt werden, die Reisen zwischen den Provinzen sollen wieder erlaubt werden, und

Weiterlesen …

Kürzere Ausgangssperre wahrscheinlich, aber die Notverordnung wird weiter verlängert

Kürzere Ausgangssperre wahrscheinlich, aber die Notverordnung wird weiter verlängert

BANGKOK. Das Center für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) hat eine Empfehlung unterstützt, die Anwendung des Notfalldekrets um einen weiteren Monat bis Ende Juni zu verlängern. Es wird jedoch erwogen, die Ausgangssperre bei Nacht zu verkürzen,

Weiterlesen …

Tausenden von Sexarbeiterinnen wird der Zugang zu Hilfsgeldern während des Ausbruchs des Coronavirus verweigert

Tausenden von Sexarbeiterinnen wird der Zugang zu Hilfsgeldern während des Ausbruchs des Coronavirus verweigert

BANGKOK. Tausenden von Sexarbeiterinnen wird der Zugang zu Hilfsgeldern während des Ausbruchs des Coronavirus (Covid-19) verweigert, obwohl sie auch einen nicht geringen Beitrag zur einst florierenden Tourismusbranche in Thailand geleistet hatten.

Weiterlesen …

CCSA genehmigt die Verlängerung des Ausnahmezustands um einen Monat bis Juni 2020

CCSA genehmigt die Verlängerung des Notfalls um einen Monat bis Juni 2020

BANGKOK. Auf einer Sitzung des Zentrums zur Administration für die Covid-19 Situation (CCSA) wurde am Freitag (22. Mai) die Verlängerung des Ausnahmezustands um einen Monat bis zum 30. Juni, wie vom Nationalen Sicherheitsrat (NSC) vorgeschlagen, genehmigt.

Weiterlesen …

Der Tourismussektor will die Inlandsreisen wieder aufnehmen

Der Tourismussektor will die Inlandsreisen wieder aufnehmen

BANGKOK. Der Tourismussektor ist von der möglichen Ausweitung des Notstandsdekrets nicht beeindruckt. Die Betreiber geben an, dass ihre Geschäfte flexibel sind und das Ziel, die Inlandsreisen im Juni landesweit wieder anzukurbeln, nicht unterbrechen wird.

Weiterlesen …

Thailand meldet 3 weitere Covid-19 Fälle, darunter auch ein deutscher Expat

Thailand meldet 3 weitere Covid Fälle, darunter auch ein deutscher Expat

BANGKOK. Thailand meldete am Donnerstag (21. Mai) drei weitere Fälle des neuen Coronavirus (Covid-19), darunter auch ein deutscher Expat. Damit hat Thailand bisher eine Gesamtzahl von 3.037 Fällen erreicht. Es wurden keine zusätzlichen Todesfälle registriert, so dass die kumulierte Zahl weiter bei 56 Personen liegt. Die neuen Fälle waren ein älterer thailändischer Mann, ein deutscher … Weiterlesen …

Wenn innerhalb von 15 Tagen keine neuen Covid-19 Fälle vorliegen, könnte die dritte Phase der Lockerung gestartet werden

Wenn innerhalb von 15 Tagen keine neuen Covid-19 Fälle vorliegen, könnte die dritte Phase der Lockerung gestartet werden

BANGKOK. Wenn innerhalb von 15 Tagen keine neuen Covid-19 Fälle vorliegen, könnte die dritte Phase der Lockerung der Beschränkungen in Betracht gezogen werden,

Weiterlesen …

Apple und Google starten eine Kontaktverfolgungsplattform

PARIS. Die US-amerikanischen Technologiegiganten Apple und Google gaben am Mittwoch (20. Mai) bekannt, dass sie den Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt ihre Plattform für die Rückverfolgung von Coronavirus Kontakten anbieten,

Weiterlesen …

Die Regierung muss drei Exekutivverordnungen erlassen, um Kredite in Höhe von 1,97 Billionen Baht zu unterstützen

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha und sein Kabinett werden vor dem Parlament darüber sprechen, warum seine Regierung drei Exekutivverordnungen erlassen muss, um Kredite in Höhe von 1,97 Billionen Baht zur Deckung der Covid-19-Hilfe zu unterstützen.

Weiterlesen …

Der Ausnahmezustand bleibt voraussichtlich noch weiter bestehen

Der Ausnahmezustand bleibt voraussichtlich noch weiter bestehen

BANGKOK. Der Ausnahmezustand bzw. das Notfalldekret wird voraussichtlich noch einen Monat andauern, da die Sicherheitsbehörden nach der Lockerung der Sperrung seit Anfang dieses Monats immer noch „nicht zuversichtlich“ sind,

Weiterlesen …