Neue Beiträge
Millionen von Käfern übernehmen ein Haus in Ratchaburi

Millionen von Käfern übernehmen ein Haus in Ratchaburi

Ratchaburi. Die Bewohner eines Hauses in der Provinz Ratchaburi mussten fliehen, nachdem Millionen von Käfern ihr Haus übernommen hatten. Die ...

Weiter lesen

Das thailändische Bruttoinlandsprodukt hat das langsamste Wachstum seit mehr als vier Jahren

Das thailändische Bruttoinlandsprodukt hat das langsamste Wachstum seit mehr als vier Jahren

Bangkok. Das thailändische Bruttoinlandsprodukt steigt im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 2,8 % und hat damit das langsamste Wachstum ...

Weiter lesen

Die Pheu Thai Partei gibt ihre Nachfrage nach einem Posten für das Amt des Ministerpräsidenten auf

Die Pheu Thai Partei gibt ihre Nachfrage nach einem Posten für das Amt des Ministerpräsidenten auf

Bangkok. In einem letzten Versuch, die Unterstützung der demokratischen und der Bhumjaithai Partei zu gewinnen, um den amtierenden Premierminister Prayuth ...

Weiter lesen

Die Dürre bleibt während des Beginns der Regenzeit weiter bestehen

Die Dürre bleibt während des Beginns der Regenzeit weiter bestehen

Bangkok. Laut den Angaben des Meteorologischen Wetteramtes in Thailand bleibt die derzeitige Dürre auch während des Beginns der Regenzeit weiter ...

Weiter lesen

Die Kosten für den Schulanfang ihrer Kinder bereiten vielen Eltern große Kopfschmerzen

Die Kosten für den Schulanfang ihrer Kinder bereiten vielen Eltern große Kopfschmerzen

Bangkok. In diesem Monat beginnt in Thailand wieder ein neues Schulsemester. Das sorgt bei vielen Eltern für starke Kopfschmerzen, da ...

Weiter lesen

NIDA Poll - Die Mehrheit der Thais würde der Polizei einen Führerschein zeigen …. wenn sie einen hätten

NIDA Poll - Die Mehrheit der Thais würde der Polizei einen Führerschein zeigen …. wenn sie einen hätten

Bangkok. Nachdem Anfang Mai ein hochrangiger Generaldirektor bei einer Verkehrskontrolle seinen Führerschein nicht vorzeigen wollte, erregte die Geschichte in den ...

Weiter lesen

Thailand ist wegen der sich weiter ausbreitenden Schweinepest auf Alarmstufe Rot

Thailand ist wegen der sich weiter ausbreitenden Schweinepest auf Alarmstufe Rot

Bangkok. Thailand, einer der führenden Schweinefleischproduzenten Asiens, ist wegen der drohenden Afrikanischen Schweinepest auf Alarmstufe Rot. Das Königreich bemüht sich ...

Weiter lesen

Verletzter bei Demonstration gegen NCCC

Ein Mann erlitt bei einer Demonstration gegen die Anti-Korruptionsbehörde NCCC schwere Verbrennungen, als ein Sarg mit der Aufschrift „NCCC“ angezündet wurde. Etwa 20 Demonstranten hatten gegen die Behörde protestiert. Sie verlangten den Rücktritt der Mitglieder der Behörde, weil sie von den Putschisten eingesetzt worden seien. tn

Stehaufmännchen Chaiya

Er sagte, sobald das Kabinett von Premier Samak umgebildet würde, könnte er wieder einen Posten erhalten – als Gesundheitsminister. Dies sei möglich, weil ihm kein Berufsverbot auferlegt worden sei: „Ich kann Ihnen einen Hinweis geben“, sagte er. „Es wird das Innenministerium, das Justiz- oder Wirtschaftsministerium sein, wenn ich nicht das bekomme, was ich will.“

Weiterlesen …

Wie die Verfassung geändert werden soll

Dringendste Aufgabe der Regierungspartei PPP ist es nun, die Verfassung zu ändern. Am 16. Juli wurde bekannt, wie dies geschehen soll. Ein Ausschuß des Parlaments prüft zur Zeit die Verfassung und wird Änderungsvorschläge unterbreiten, über die dann debattiert werden soll. Ein Abschlußbericht des Ausschusses soll bis 18. August vorliegen. tn

Chalerm bereit für einen anderen Job

Innenminister Chalerm Yubamrung teilte mit, er sei bereit, einen anderen Job zu übernehmen, sofern der Premierminister dies wünsche. Alles hänge von Samak ab, Chalerm würde sich nicht sperren. Chalerm erfuhr aus der Zeitung, er solle nach der anstehenden Kabinettsumbildung entweder Gesundheits- oder Justizminister (!) fungieren, und sah sich daher zu einer Stellungnahme gezwungen. tn

Preah Vihear: Strafanzeige gegen das Kabinett?

In einer beim NCCC eingebrachten Korruption heißt es, Samak und sein Kabinett, Beamte im Außenministerium, der Generalsekretär im Nationalen Sicherheitsrat, der ehemalige Premierminister Thaksin und andere hochrangige Politiker und Beamte hätten entgegen den Vorschriften der Verfassung machtmißbräuchlich gehandelt, so daß Thailand seine Souveränität über einen Teil seines Territoriums verloren habe. Thaksin wird in der Petition genannt, weil die PAD vermutet, mit Kambodscha sei ein Deal ausgehandelt worden: Tempel gegen die Lizenz, in Kambodscha ein Spielkasino errichten zu dürfen.

Weiterlesen …