Neue Beiträge
Großbritannien spricht mit Verbündeten von 'Five Eyes' über einen möglichen Exodus aus Hongkong

Großbritannien spricht mit Verbündeten von 'Five Eyes' über einen möglichen Exodus aus Hongkong

HONGKONG. Der britische Außenminister sagte, er habe mit Verbündeten von "Five Eyes" darüber gesprochen, dass sie möglicherweise ihre Türen für ...

Weiter lesen

Thailänder feiern den Geburtstag der Königin

Thailänder feiern den Geburtstag der Königin

BANGKOK. Am Mittwoch (3. Juni) fanden in vielen Provinzen in Thailand zahlreiche Aktivitäten für Menschen aller Gesellschaftsschichten zum Geburtstag Ihrer ...

Weiter lesen

Das Kulturministerium schlägt für die Songkran Feiern Feiertage vom 4. bis 9. Juli vor

Das Kulturministerium schlägt für die Songkran Feiern Feiertage vom 4. bis 9. Juli vor

BANGKOK. Das thailändische Kulturministerium wird in einer Erklärung dem Zentrum für die COVID-19 Situationsverwaltung (CCSA) vom 4. bis zum 9. ...

Weiter lesen

Keine Bestätigung, wann internationale Touristen nach Thailand zurückkehren können

Keine Bestätigung, wann internationale Touristen nach Thailand zurückkehren können

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha scheint die Idee herunterzuspielen, dass internationale Touristen schon im nächsten Monat Juli wieder nach Thailand ...

Weiter lesen

Stillgelegte Flugzeuge sind beschädigt, wenn die asiatische Sturmsaison beginnt

Stillgelegte Flugzeuge sind beschädigt, wenn die asiatische Sturmsaison beginnt

BANGKOK. Fluggesellschaften, Flughäfen und Versicherer in ganz Asien machen sich zu Beginn der Tropensturmsaison in der Region auf ungewöhnlich hohe ...

Weiter lesen

Das Kabinett hat die Senkung der Steuer auf Grundstücke und Gebäude um 90 % des fälligen Betrags gebilligt

Das Kabinett hat die Senkung der Steuer auf Grundstücke und Gebäude um 90 % des fälligen Betrags gebilligt

BANGKOK. Das Kabinett hat die Senkung der Steuer auf Grundstücke und Gebäude um 90 % des für das Steuerjahr 2020 ...

Weiter lesen

Das Finanzministerium will im nächsten Monat eine große Tourismusförderung im Inland zu starten

Das Finanzministerium will im nächsten Monat eine große Tourismusförderung im Inland starten

BANGKOK. Das thailändische Finanzministerium hat einem Plan zugestimmt, im nächsten Monat Juli eine große Tourismusförderung im Inland zu starten, indem ...

Weiter lesen

522 Millionen Baht Schadenersatz soll die PAD an den Flughafenbetreiber AoT zahlen

pp Bangkok. Im November 2009 hatte der Flughafenbetreiber Airports of Thailand (AoT) Klage wegen der widerrechtlichen Besetzung der beiden Flughäfen gegen die PAD eingereicht. Angeklagt wurden 13 Führer der People’s Alliance for Democracy (PAD).

Weiterlesen …

Touristenvisum für Thailand nur noch bis Ende März kostenlos

Bangkok. steer. Ein Touristenvisum ist ab Austellung 180 Tage gültig. Das kostenlose Visum wurde zu einem Zeitpunkt eingeführt, als die Touristenzahlen zurückgingen und war sehr erfolgreich. Es kamen vor allem erheblich mehr Touristen aus Asien nach Thailand als in den Jahren zuvor, während die Besucherzahlen aus Europa bestenfalls stagnierten.

Weiterlesen …

Wichtiger Führer der Rak Chiang Mai 51 Gruppe hat sich freiwillig der Polizei in Mae Ping gestellt

as Chiang Mai. Die [chiangmai-mail] berichtet, daß sich Herr Phetchawat am 21. März freiwillig auf der Polizeiwache in Mae Ping gestellt hat. Ihm wurde vorgeworfen, bei den Demonstrationen im vergangenen Jahr Behördengebäude besetzt und zerstört zu haben. Weiter wird ihm die Verletzung der nationalen Sicherheit sowie die Beleidigung eines ehemaligen Provinzpolizei-Kommissars vorgeworfen

Weiterlesen …

Bangkok soll seine Kriminalitätsrate um zwanzig Prozent gesenkt haben

pp Bangkok. Vor mehr als 1.600 Angestellten  der Bangkoker Polizei, die sich zu einem Seminar zusammengefunden hatten, berichtete der thailändische Premierminister Abhisit, daß es den Beamten früher als erwartet gelungen sei, die Verbrechensrate im Großraum Bangkok um gut 20% zu reduzieren.

Weiterlesen …

Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Ubol Ratana spendet zwei Millionen Baht für die Katastrophenopfer in Japan

pp Bangkok. Der Direktor des Planungsamtes der "Miracle of Life Foundation" übergab dem japanischen Botschafter in Bangkok, Herr Seiji Kojima, die Spende Ihrer Königlichen Hoheit Prinzessin Ubol Ratana in Höhe von zwei Millionen Baht sowie weitere dringend benötigte Hilfsgüter.

Weiterlesen …

Transvestiten (Kathoeis) sollen von der Wehrpflicht in Thailand befreit werden

pp Bangkok. Das Verteidigungsministerium hat seine Meinung über transsexuelle Personen in Bezug auf die Wehrpflicht geändert und eine Änderung des Gesetzes beantragt. Laut der [Bangkok Post] sollen die Rekruten in Zukunft in drei Gruppen eingeteilt werden.

Weiterlesen …

Deutsche Botschaft lobt die Zusammenarbeit mit der thailändischen Polizei

pp Bangkok. Bereits vor fünf Tagen konnte man im ONLINE-TIP über die erfolgreiche Verhaftung und Überführung des 38jährigen Internetbetrügers lesen. http://www.thailainternational-gesuchter-internet-gauner-in-phuket-verhaftet-und-nach-deutschland-ausgeliefert.

Weiterlesen …

Thailand gewährt Japan eine Soforthilfe von fünf Millionen Baht

pp Bangkok. Die thailändische Botschaft in Japan hat die dortigen Behörden kontaktiert, um Auskunft über den Zustand und den Verbleib der in Japan lebenden Thais zu erhalten. Laut den Behörden leben über 50.000 Thais in Japan, 30.000 davon alleine in Tokio.

Weiterlesen …

Der vertriebene Ex-Premierminister Thaksin will Thailands wirtschaftliche Probleme innerhalb von sechs Monaten lösen.

pp Bangkok. Rund 50.000 UDD-Demonstranten hatten sich am Samstag den 12. März zu einer friedlichen Demonstration am Demokratie-Denkmal an der Ratchadamnoen Klang Avenue versammelt. Über 1200 Polizisten waren im Einsatz und sorgten dafür, daß es zu keiner Auseinandersetzung mit den Gelbhemden kam. Die Gegendemonstration der PAD fand nicht weit davon entfernt in der Ratchadamnoen Nok Avenue statt.

Weiterlesen …

Thai Airways bringt weitere 313 thailändische Arbeiter aus Libyen nach Hause

pp Bangkok. Wie in den lokalen TV-Nachrichten zu sehen war, begrüßte der Sekretär des Außenministeriums, Herr Chavanond Intarakomalayasut, die Heimkehrer persönlich am Flughafen. Der Flug war vom Außenministerium angeordnet worden, um die thailändischen Arbeiter, die aus Tripolis und Bengasi nach Tunesien geflohen waren, sicher wieder nach Hause zu bringen.

Weiterlesen …

43 illegal eingeschleuste Kambodschaner verhaftet

pp Chonburi. Wie die lokalen TV-Nachrichten weiter von der Pressekonferenz berichten, sind die Ermittlungen und die Untersuchungen seitens der Ermittler noch in vollem Gange. Pol. Col. Chusak sagte, aus diesem Grund könnte man nicht mit weiteren Informationen dienen. Die 43 festgenommenen Personen sollen in und um Chonburi als Bettler und Schwarzarbeiter tätig gewesen sein.

Weiterlesen …

Viele Thais immer noch auf der Flucht aus Libyen

pp Bangkok. Laut Angaben des thailändischen Arbeitsamtes werden noch über eintausend thailändische Gastarbeiter in Libyen vermißt bzw. sind über die Vermittlerfirmen nicht mehr zu erreichen. Bisher wurden knapp 2.000 Thais zum größten Teil mit dem Schiff nach Tunesien gebracht. Dreitausend weitere Thais sind bereits wieder wohlbehalten in ihre Heimat zurückgekehrt. Ein Schiff mit gut siebenhundert Thais ist ebenfalls auf dem Weg nach Tunesien.

Weiterlesen …