Neue Beiträge
Kaution für ehemalige PDRC Führer erlaubt

Kaution für ehemalige PDRC Führer erlaubt

BANGKOK. Das Berufungsgericht gewährte am Freitagmorgen acht ehemaligen Führern des aufgelösten Demokratischen Volksreformausschusses, die zwei Nächte im Untersuchungsgefängnis von Bangkok ...

Weiter lesen

Thai Airways kündigte im vergangenen Jahr einen erstaunlichen Nettoverlust von 141 Milliarden Baht an

Thai Airways kündigte im vergangenen Jahr einen erstaunlichen Nettoverlust von 141 Milliarden Baht an

BANGKOK. Thai Airways International (THAI), ein finanziell angeschlagenes Unternehmen, kündigte im vergangenen Jahr einen erstaunlichen Nettoverlust von 141 Milliarden Baht ...

Weiter lesen

Prayuth schließt eine große Kabinettsumbildung nicht aus

Prayuth schließt eine große Kabinettsumbildung nicht aus

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha schloss am Donnerstag (26. Februar) die Möglichkeit einer größeren Kabinettsumbildung nicht aus, nachdem drei Kabinettsminister ...

Weiter lesen

PDRC Führer warten auf Kaution Urteile

PDRC Führer warten auf Kaution Urteile

BANGKOK. Acht ehemalige Ko-Führer des inzwischen aufgelösten Komitees für demokratische Volksreformen (PDRC) verbrachten am Donnerstag eine zweite Nacht im Gefängnis, ...

Weiter lesen

Inhaftierte Aktivisten könnten weiteren Anklagen ausgesetzt sein

Inhaftierte Aktivisten könnten weiteren Anklagen ausgesetzt sein

BANGKOK. Das Department of Corrections hat am Donnerstag bei der Technology Crime Suppression Division (TCSD) eine Petition eingereicht, um Beiträge ...

Weiter lesen

Reform der Polizei wurde in erster Lesung im Repräsentantenhaus verabschiedet

Reform der Polizei wurde in erster Lesung im Repräsentantenhaus verabschiedet

BANGKOK. Der Gesetzentwurf, der eine Reform der Polizei in Gang setzen soll, wurde am Mittwoch (24. Februar) in erster Lesung ...

Weiter lesen

Premierminister Prayut Chan-o-cha hält zwei Fläschchen hoch

Die Einführung des Impfstoffs beginnt am kommenden Montag

BANGKOK. Das thailändische Gesundheitspersonal sowie Samut Sakhon, Chiang Mai und Tak werden ab dem 1. März Prioritätsgruppen, die gegen Covid-19 ...

Weiter lesen

Die meisten Thais sehen nach der Debatte keine Änderung in der thailändischen Politik voraus

Die meisten Thais sehen nach der Debatte keine Änderung in der thailändischen Politik voraus

BANGKOK. Nach einer Meinungsumfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder der Suan Dusit-Poll sehen die Mehrheit der Menschen, dass die thailändische Politik nach der Kritik-Debatte unverändert bleiben wird. Gleichzeitig zeigt die Umfrage, dass das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Regierung weiter abnimmt.

Weiterlesen …

Prayuth weicht den Vorwürfen des Abgeordneten aus, bei Polizeiaktionen befördert worden zu sein

Prayuth weicht den Vorwürfen des Abgeordneten aus, bei Polizeiaktionen befördert worden zu sein

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha lehnte es am Samstag (20. Februar) ab, auf eine Anfrage zu antworten, die in der Kritikdebatte über mutmaßliche Korruption bei Polizeibeförderungen von den Journalisten an ihn gerichtet war.

Weiterlesen …

Die Corona Regeln sollen in 54 Provinzen gelockert werden

Die Corona Regeln sollen in 54 Provinzen gelockert werden

BANGKOK. Das Komitee für die Wiederaufnahme der Wirtschaft, das dem Zentrum für die Administration der Covid-19 Situation (CCSA) untersteht, hat die Lockerung bzw. die Erweiterung der Covid-19 Beschränkungen von bisher 35 Provinzen auf insgesamt 54 Provinzen vorgeschlagen.

Weiterlesen …

Premierminister Prayuth überlebte am Samstag ein Misstrauensvotum im Parlament

Premierminister Prayuth überlebte am Samstag ein Misstrauensvotum im Parlament

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha überlebte am Samstag ein Misstrauensvotum im Parlament nach einer viertägigen Debatte, in der die Opposition seine Regierung wegen des Umgangs mit dem Ausbruch von Covid-19, der Wirtschaft und der angeblichen Korruption kritisierte.

Weiterlesen …

Prawit befahl seinen Abgeordneten, jedem Kabinettsminister die gleiche Anzahl von Stimmen zu geben

Prawit befahl seinen Abgeordneten, jedem Kabinettsminister die gleiche Anzahl von Stimmen zu geben

BANGKOK. Der stellvertretende Ministerpräsident und Vorsitzende der regierenden Palang Pracharath-Partei (PPRP) Prawit Wongsuwon befahl seinen Abgeordneten am Freitag, jedem Kabinettsminister am Samstag (20. Februar) die gleiche Anzahl von Stimmen zu geben

Weiterlesen …

Die Move Forward Party beschuldigte das Militär, Informationsoperationen (IOs) eingesetzt zu haben, um Konflikte zwischen Menschen auszulösen

Die Move Forward Party beschuldigte das Militär, Informationsoperationen (IOs) eingesetzt zu haben, um Konflikte zwischen Menschen auszulösen

BANGKOK. Die oppositionelle Move Forward Party (MFP) beschuldigte das Militär, Informationsoperationen (IOs) eingesetzt zu haben, um Konflikte zwischen den Menschen über das königlich initiierte Jit-arsa Trainingsprogramm (Spirit of Volunteering) auszulösen.

Weiterlesen …

Das Finanzministerium plant, die Berechtigung von 13,8 Millionen Smartcard-Inhabern der staatlichen Wohlfahrt zu überprüfen

Das Finanzministerium plant, die Berechtigung von 13,8 Millionen Smartcard-Inhabern der staatlichen Wohlfahrt zu überprüfen

BANGKOK. Das Finanzministerium plant, die Berechtigung von 13,8 Millionen Smartcard-Inhabern der staatlichen Wohlfahrt zu überprüfen, um den Status von Niedrigverdienern, die Anspruch auf finanzielle Unterstützung haben, effektiv zu überprüfen.

Weiterlesen …

Weiterer massiver Betrug im Tourismus aufgedeckt

Weiterer massiver Betrug im Tourismus aufgedeckt

BANGKOK. Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) hat bei der Crime Suppression Division (CSD) eine Beschwerde gegen fast 1.000 Unternehmer wegen mutmaßlichen Betrugs im Zusammenhang mit dem Zuzahlungstourismus der Regierung eingereicht.

Weiterlesen …

Die Wiederherstellung der Touristenankünfte hängt von den staatlich verwalteten Impfstoffen ab

Die Wiederherstellung der Touristenankünfte hängt von den staatlich verwalteten Impfstoffen ab

BANGKOK. Die Erholung des thailändischen Tourismus hängt von der Fähigkeit der Regierung ab, Impfstoffe weit zu verteilen, um eine Herdenimmunität zu schaffen, sagt der Think Tank der Regierung.

Weiterlesen …

87 Jahre Gefängnis für Majestätsbeleidigung setzen neuen Rekord

87 Jahre Gefängnis für Majestätsbeleidigung setzen neuen Rekord

BANGKOK. Das Strafgericht hat eine Frau zu 87 Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie Clips geteilt hat, die als Beleidigung für die Monarchie gelten, und damit einen neuen Rekord für die Haftstrafe wegen Verleumdung aufgestellt.

Weiterlesen …