Neue Beiträge
Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

Die Sperrungen werden ab Montag (1. Juni) weiter gelockert

BANGKOK. Die Regierung hat die dritte Phase der Lockerung der Geschäfts- und Aktivitätssperre angekündigt, die ab Montag (1 Juni) wirksam ...

Weiter lesen

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

Die Fehlinformationen über das Coronavirus schüren in Asien die Angst

BANGKOK. Eine Flut von Online Fehlinformationen und Scherzen während der Coronavirus Krise schürt die Angst und die Verwirrung in vielen ...

Weiter lesen

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

Thailand plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli im ganzen Land vollständig aufzuheben

BANGKOK. Die thailändische Regierung plant, die Sperrung aller Unternehmen und Aktivitäten am 1. Juli 2020 im ganzen Land vollständig aufzuheben, ...

Weiter lesen

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

Thailand kann aufgrund des Coronavirus 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren

BANGKOK. Thailand könnte in diesem Jahr bis zu 2 Millionen Arbeitsplätze verlieren, insbesondere in der Tourismusbranche, da der neuartige Ausbruch ...

Weiter lesen

Dr. Nattaphan Supaka, Direktor der Abteilung für Beziehungen und internationale Beziehungen

Thailändisches Gesundheitssystem unter den Top-Ländern

BANGKOK. Der thailändische Gesundheitsbericht 2020 zeigte, dass das thailändische Gesundheitssystem zu den Top Ländern in Asien und der Welt gehört ...

Weiter lesen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihre Leute bezahlen

Um den Tourismus anzukurbeln will die thailändische Regierung für den Urlaub ihrer Leute bezahlen

BANGKOK. Um den Tourismus im Land wieder anzukurbeln, will die thailändische Regierung für ihrer Leute für den Urlaub bezahlen, - ...

Weiter lesen

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

Ist ein Ende der Trennung von Thai-Farang Familien in Sicht?

BANGKOK. Ausländer (Farang), die hier ihren ständigen Wohnsitz haben oder eine Arbeitserlaubnis besitzen, dürfen bald nach Thailand zurückkehren, sagte ein ...

Weiter lesen

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Hühnerskandal sollte unter den Tisch gekehrt werden

pp Thailand. Wie die thailändische Presse jetzt meldet, sollen die Hühner bereits seit längerer Zeit tot und an der Vogelkrankheit „Newcastle Disease“ gestorben sein. Damit das Fleisch für den Endverbraucher weiterhin frisch und appetitlich aussieht, wurde es in Formaldehyd und Schwefeldioxid getaucht. Der ONLINE-TIP hatte mehrfach über den Skandal berichtet.
Neun Tonnen kontaminiertes Hühnerfleisch beschlagnahmt 
Kambodscha stoppt den Import von verseuchten Geflügelprodukten aus Thailand

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Kambodscha stoppt den Import von verseuchten Geflügelprodukten aus Thailand

pp Thailand. Wie die thailändische Presse meldet, wurden am 15. Juni bei der Durchsuchung mehrerer illegaler Schlachthöfe in über neun Tonnen toter Hühner starke Konzentrationen von Formaldehyd und Schwefeldioxid nachgewiesen.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Zehn Milliarden Baht spurlos verschwunden – werden damit Wähler bezahlt?

pp Thailand. Wie die thailändischen Medien berichten, hat das Amt für „Anti-Geldwäsche“ (AMLO) die Ermittlungen über die verschwundenen zehn Milliarden Baht bei der Zentralbank aufgenommen.

Weiterlesen …

Pattaya พัทยา: Illegale Spielhölle, um Polizisten zu bezahlen

pp Pattaya. Wie die lokale Presse meldet, hatte die Polizei in Banglamung von Anwohnern einen Tipp erhalten, daß in ihrer Straße ein Haus als illegale Spielhölle genutzt wird. Bei der daraufhin erfolgten Razzia konnte die Polizei 19 Personen festnehmen.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Militär übergeht den Verteidigungsminister mit einem Trick – deutsche U-Boote „nur“ zur Ausbildung

pp Bangkok. Das südostasiatische Königreich Thailand will schon seit langem die Marine mit einer U-Boot-Flotte bestücken. Im Gespräch sind dabei sechs ausrangierte U-Boote aus Deutschland, die für knapp 100 Millionen Euro zzgl. Umrüstung und Training zu haben sind. Hier würde das Militär gerne zuschlagen und den Kauf perfekt machen.

Weiterlesen …

Bangkok กรุงเทฯ: Angst der Wahlkandidaten steigt weiter – 228 Politiker haben um Polizeischutz gebeten

pp Bangkok. Die thailändische Presse meldet zum Thema Wahlen, daß bereits 228 Wahlkandidaten um Polizeischutz gebeten haben. In drei von 37 Wahlkreisen, in der nördlichsten Provinz Chiang Rai, der zentralen Provinz Nakhon Sawan und in der unruhigensüdlichen Provinz Narathiwat, rechnet die Polizei mit extremer Gewalt und will diesen Gebieten besondere Aufmerksamkeit schenken.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Die Korruption im Land ist wie ein Krebsgeschwür und zerfrißt die gesamte Nation

pp Thailand. Wie die nationale Presse berichtet, äußerten sich die Geschäftsleute bei einem Seminar der Thailändischen Handelskammer besorgt zum Thema Korruption.

Weiterlesen …

Bangkok กรุงเทพมหานคร: Immer mehr Wahlkandidaten fordern Polizeischutz

pp Bangkok. Wie die thailändische Presse mitteilt, hat am Dienstag ein Sprecher der Royal Thai Police mitgeteilt, daß mittlerweile 151 Wahlkandidaten Polizeischutz angefordert haben. Die meisten der Kandidaten kommen aus den Provinzen. Hier wird mit „harten Bandagen“ gekämpft und viele Politiker bangen um ihr und das Leben ihrer Familien.

Weiterlesen …

Bangkok กรุงเทพมหานคร: Wahlkandidaten bekommen von Tag zu Tag mehr Angst

pp Bangkok. Nach Angaben eines Sprechers der Royal Thai Police auf einer Pressekonferenz habe sich die Zahl der Wahlkandidaten, die um Polizeischutz bitten, von 49 auf 77 erhöht. Je näher der Tag der Wahl komme, desto nervöser werden die Kandidaten. Jeder dieser Männer wird von jeweils zwei bewaffneten, uniformierten Beamten bewacht.

Weiterlesen …

Nakhon Ratchasima นครราชสีมา: Amerikanischer Staatsbürger wegen Majestätsbeleidigung verhaftet

pp Bangkok. Wie die Medien berichten, wurde in Nakhon Ratchasima ein 54jähriger Amerikaner verhaftet, der nach Aussagen der Polizei auf seiner Webseite beleidigende Inhalte gegen die Monarchie veröffentlicht habe. Zusätzlich soll er noch einen Link zu einem verbotenen Buch bereitgestellt haben.

Weiterlesen …

Pattaya พัทยา: Erneuter Vorfall mit zivilen Polizeivolontären

pp Pattaya. Wie die thailändischen Medien berichten, kam es auf der Thepprasit Road zu einem Unfall mit zwei Jugendlichen, die in Panik geraten gegen einen Betonpfeiler fuhren. Glücklichweise wurden die beiden bei dem Aufprall nur leicht verletzt.

Weiterlesen …

Phuket ภูเก็ต: Straßenhändler mit gefälschten Markenwaren beschweren sich über die Kontrollen der Polizei

kr Phuket. Wie die thailändischen Medien berichten, haben sich jetzt die Straßenhändler, die unter anderem auch gefälschte Markenartikel verkaufen, zusammengetan und eine Beschwerde an den Gouverneur von Phuket eingereicht.

Weiterlesen …

Pattaya พัทยา: Schon wieder wurden drei „Oben Ohne“ Tänzerinnen verhaftet

pp Pattaya. Wie die thailändischen Medien berichten, erhielt die Polizei den Hinweis, daß es in der Walking-Street GoGo-Bars geben soll, bei denen Frauen ohne entsprechende Oberbekleidung auftreten. Natürlich mußten die Beamten dem unglaublichen Hinweis nachgehen.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Polizei räumt in den eigenen Reihen auf. Dutzende von Degradierungen und Strafversetzungen sind die Folge

pp Thailand. Wie die [PDN] berichtet, weht seit dem 20. April ein neuer Wind innerhalb der Polizei. An diesem Tag hatte der oberste Chef der nationalen Polizei die Devise ausgegeben, endlich dem illegalen Treiben der vielen Unterhaltungsgeschäften ein Ende zu bereiten und die Betreiber zu verhaften. Entweder arbeiten vielen der Betriebe ohne die nötige Konzession, betreiben illegale Spielautomaten, beschäftigen Minderjährige, schenken Alkohol an Jugendliche aus oder verkaufen Drogen.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย soll eine korruptionsfreie Gesellschaft werden

pp Pattaya Die thailändischen Medien berichten, daß der Präsident des Amtes für die Prävention und die Bekämpfung der Korruption (die so genannte "Por Por Chor") zusammen mit der „National Professional Engineering Association“ und Vertretern der Bauindustrie und Immobilienagenturen an einer Konferenz unter dem Motto "Bauen im Herzen von Thailand mit einer fairen und neuen Verwaltung" teilgenommen hat.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย. Gefälschtes Lehramt-Diplom gibt es schon für 30.000 – 50.000 Baht.

as Thailand. Die thailändischen Online-Medien berichten, daß das „Office of higher Education“ in mehr als 70 Fällen gegen staatliche und private Universitäten ermittelt, weil ein Anfangsverdacht bestünde, daß Studenten hier für 30 – 50.000 Baht ein Diplom für ein Lehramt erwerben können.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Majestätsbeleidigung im Internet nimmt zu

pp Bangkok. Die thailändischen Medien berichten, daß sich die DSI in Zukunft besonders um die Fälle von Majestätsbeleidigung im Internet kümmern werde. Er habe seine Abteilungen für Cyber-Kriminalität angewiesen, Kommentare und Stellungnahmen in den einschlägigen Portalen besonders zu überwachen und die entsprechenden Seiten sofort zu sperren. Die Täter wolle man dann mit Hilfe der Webbetreiber ausfindig machen und hart bestrafen.

Weiterlesen …