Neue Beiträge
Die Demonstrationen am Montag endeten friedlich

Die Demonstrationen am Montag endeten friedlich

BANGKOK. Eine große Menge größtenteils junger Leute versammelte sich an der Kreuzung Kasetsart in Bangkok, einem der drei Orte, an ...

Weiter lesen

Kabinett erwägt Rückruf des Parlaments, um die politische Krise zu entschärfen

Kabinett erwägt Rückruf des Parlaments, um die politische Krise zu entschärfen

BANGKOK. Das Kabinett wird am Dienstag (20. Oktober) den Rückruf des Parlaments in einer Sondersitzung erörtern, um den eskalierenden politischen ...

Weiter lesen

Laut Berichten ordnet die Regierung die Zensur von 4 Medienseiten an

Laut Berichten ordnet die Regierung die Zensur von 4 Medienseiten an

BANGKOK. Die Regierung hat die nationale Rundfunkbehörde angewiesen, vier Online Nachrichtenseiten für Inhalte zu zensieren, die gegen das Notfalldekret verstoßen, ...

Weiter lesen

Video - Viele Häuser wurden nach dem Einsturz des Wehrs in Nakhon Ratchasima überschwemmt

Video - Viele Häuser wurden nach dem Einsturz des Wehrs in Nakhon Ratchasima überschwemmt

NAKHON RATCHASIMA. Ein Video zeigte die dramatischen Momente, als mehr als eine Million Kubikmeter Wasser durch ein eingestürztes Wehr brachen ...

Weiter lesen

Die Regierung muss die Konsequenzen einer Quarantäne genau abwägen

Die Regierung muss die Konsequenzen einer Quarantäne genau abwägen

BANGKOK. Die thailändische Regierung muss unter dem zunehmenden Druck der Tourismus Betreiber weitere Lockerungen und die Konsequenzen einer Quarantäne abwägen. ...

Weiter lesen

Prayuth mildert seinen Ton, nachdem sich die Demonstrationen landesweit ausbreiten

Prayuth mildert seinen Ton, nachdem sich die Demonstrationen landesweit ausbreiten

BANGKOK. Als im ganzen Land die Demonstrationen zur Vertreibung der Regierung aufkamen, schien Premierminister Prayuth Chan o-cha seine Haltung gegenüber ...

Weiter lesen

Das Parlament muss eingreifen, um die Krise zu beenden, sagt ein Gelehrter

Das Parlament muss eingreifen, um die Krise zu beenden, sagt ein Gelehrter

BANGKOK. Ein Universitätsakademiker fordert das Parlament auf, einzugreifen, um die politische Krise zu beenden, da ein ehemaliger Ministerpräsident den Rücktritt ...

Weiter lesen

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Zehn Milliarden Baht spurlos verschwunden – werden damit Wähler bezahlt?

pp Thailand. Wie die thailändischen Medien berichten, hat das Amt für „Anti-Geldwäsche“ (AMLO) die Ermittlungen über die verschwundenen zehn Milliarden Baht bei der Zentralbank aufgenommen.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Armee möchte ein Sicherheits-Ministerium einrichten

pp Thailand. Wie die thailändische Presse berichtet, hat der Armeechef den Vorschlag unterbreitet, für die sichere Zukunft und um die komplexen Bedrohungen, denen das Land bald gegenüber stehen könnte, zu bewältigen, ein neues Sicherheits-Ministerium zu gründen.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Militär übergeht den Verteidigungsminister mit einem Trick – deutsche U-Boote „nur“ zur Ausbildung

pp Bangkok. Das südostasiatische Königreich Thailand will schon seit langem die Marine mit einer U-Boot-Flotte bestücken. Im Gespräch sind dabei sechs ausrangierte U-Boote aus Deutschland, die für knapp 100 Millionen Euro zzgl. Umrüstung und Training zu haben sind. Hier würde das Militär gerne zuschlagen und den Kauf perfekt machen.

Weiterlesen …

Ayutthaya พระนครศรีอยุธยา: Mehr als 60 Millionen Baht Schaden durch ein versunkenes Binnenschiff auf dem Chao Phraya Fluß

pp Ayutthaya. Die thailändischen Medien berichten, daß der Lastkahn mit 2.400 Tonnen braunen Zucker an Bord am 31. Mai gekentert war, nachdem er den Pfeiler einer Brücke in der Gemeinde Phu Khao Thong im Bezirk Ayutthaya gerammt hatte. Der Lastkahn war auf dem Weg nach Bangkok.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Gewalt vor den Wahlen nimmt weiter zu – über 250 Wahlkandidaten haben Polizeischutz beantragt

pp Thailand. Die nationale Presse berichtet, daß die Polizei im Vorfeld der Wahlen alle Hände voll zu tun habe. Nicht nur die Politiker wollen beschützt und abgesichert werden, auch die vielen tausend im Land verteilten Wahlplakate werden immer häufiger verunstaltet, zerrissen, in Brand gesteckt oder schlichtweg geklaut bzw. entfernt.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Mehr als 100.000 Polizeibeamte für friedliche Wahlen im Einsatz

pp Bangkok. Die thailändische Presse meldet, daß der nationale Polizeichef bei einer Pressekonferenz nochmals ausdrücklich darauf hinwies, daß mehr als 100.000 Beamte im Einsatz seien, um friedliche und sichere Wahlen zu garantieren.

Weiterlesen …

Ang Thong อ่างทอง: Prügelstrafe ist eine wirksame Erziehungsmethode

pp Ang Thong. Wie die thailändischen Medien berichten, hat ein Musiklehrer in Ang Thong mehr als 50 Schüler mit Stockhieben wegen schlechter Leistungen bestraft. Auf You Tube ist ein Video aufgetaucht, indem ein Vater seine 13jährige Tochter von Ärzten im Provinzkrankenhaus in Ang Thong untersuchen läßt. Der Vater wollte von den Ärzten eine Bestätigung haben, daß die Verletzungen seiner Tochter von Stockschlägen herrühren.

Weiterlesen …

Si Racha ศรีราชา: Gefälschte 1.000 Baht Noten im Umlauf

pp Si Racha. Wie die thailändische Presse meldet, warnte der stellvertretende Leiter der Krung Thai Bank die Menschen vor gefälschten 1.000 Baht Banknoten. In vielen Provinzen seien vor kurzem immer wieder gefälschte Geldscheine aufgetaucht.

Weiterlesen …

Bangkok กรุงเทฯ: Sohn eines Kandidaten mit 60 Gramm „Ice“ erwischt – Pressefotograf angegriffen

pp Bangkok. Wie die thailändische Presse meldet, wurde am 4. Juni der Sohn eines Wahlkandidaten mit 60 Gramm „Ice“ erwischt. Die Sachlage war so eindeutig, daß dem Jungen nichts anderes übrig blieb, als ein Geständnis abzulegen und den Drogenbesitz zuzugeben.

Weiterlesen …

Bangkok กรุงเทฯ: Angst der Wahlkandidaten steigt weiter – 228 Politiker haben um Polizeischutz gebeten

pp Bangkok. Die thailändische Presse meldet zum Thema Wahlen, daß bereits 228 Wahlkandidaten um Polizeischutz gebeten haben. In drei von 37 Wahlkreisen, in der nördlichsten Provinz Chiang Rai, der zentralen Provinz Nakhon Sawan und in der unruhigensüdlichen Provinz Narathiwat, rechnet die Polizei mit extremer Gewalt und will diesen Gebieten besondere Aufmerksamkeit schenken.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Thailändische Polizei verhaftet zwei Deutsche

pp Thailand. Wie die nationale Presse berichtet, hat die Thailändische Polizei einen 50- und einen 51jährigen Deutschen, die mit Haftbefehl gesucht wurden, verhaftet. Diplomatische Quellen haben am Freitag, den 4. Juni, die Verhaftung bestätigt.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Alle Krankenhäuser wurden angewiesen, auf die tödlichen Ehec-Bakterien zu achten

pp Bangkok. Wie die nationale Presse mitteilt, sind alle Krankenhäuser informiert worden, bei Patienten mit Durchfall besondere Sorgfalt walten zu lassen und Proben an die entsprechenden Labore zu senden.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Die Korruption im Land ist wie ein Krebsgeschwür und zerfrißt die gesamte Nation

pp Thailand. Wie die nationale Presse berichtet, äußerten sich die Geschäftsleute bei einem Seminar der Thailändischen Handelskammer besorgt zum Thema Korruption.

Weiterlesen …