Neue Beiträge
Finanzminister Arkhom gibt ein wirtschaftliches Update

Finanzminister Arkhom gibt ein wirtschaftliches Update

BANGKOK. Der thailändische Finanzminister Arkhom Termpittayapaisith sagte gegenüber den Medien, die wirtschaftlichen Aussichten Thailands seien dank den Maßnahmen der Regierung ...

Weiter lesen

Ankünfte aus 7 Ländern wurden als infiziert befunden

Ankünfte aus 7 Ländern wurden als infiziert befunden

BANGKOK. Die Regierung meldete am Donnerstag den 22. Oktober 10 neue Fälle von neuartigen Coronavirus Infektionen, die alle aus einer ...

Weiter lesen

Die demokratiefreundliche Aktivistin Passaravalee Thanakijvibulphol

Die pro-demokratische Aktivistin Passaravalee wurde verhaftet und gegen Kaution freigelassen

BANGKOK. Die demokratiefreundliche Aktivistin Passaravalee Thanakijvibulphol wurde am Mittwochabend (21. Oktober) in der Nähe des Siegesdenkmals von der Zivilpolizei festgenommen.Das ...

Weiter lesen

Eilmeldung - Ausnahmezustand in Bangkok wieder aufgehoben

Eilmeldung - Ausnahmezustand in Bangkok wieder aufgehoben

BANGKOK. Die Regierung hat am Donnerstag (22. Oktober) die Aufhebung des in der vergangenen Woche verhängten Ausnahmezustand angeordnet, um die ...

Weiter lesen

Bessere Exportaussichten für den Rest des Jahres

Bessere Exportaussichten für den Rest des Jahres

BANGKOK. Es wird erwartet, dass sich die Exporte in den verbleibenden zwei Monaten dieses Jahres langsam wieder erholen werden, was ...

Weiter lesen

Ausländische Besucher stoßen auf weitere Hindernisse bei der Einreise

Ausländische Besucher stoßen auf weitere Hindernisse bei der Einreise

BANGKOK. Russische und europäische Touristen begannen, Zimmer in ASLQ-Hotels (Alternative State Local Quarantine) in Pattaya in der Provinz Chon Buri ...

Weiter lesen

Premierminister Prayuth bietet das Ende des Notfalls an

Premierminister Prayuth bietet das Ende des Notfalls an

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha schlug am Mittwochabend (21. Oktober) allen vor, in den Konflikt zwischen der Regierung und der ...

Weiter lesen

Der Tourismus- und Sportminister erhebt Vorbehalt bei Wiedereröffnung

Der Tourismus- und Sportminister erhebt Vorbehalt bei Wiedereröffnung

BANGKOK. Die gesamte Gruppe von Touristen, die in der ersten Phase mit dem speziellen Touristenvisum (STV) nach Thailand kommen, muss zu 100 % vom Coronavirus befreit sein, sonst wird der Wiedereröffnungsplan auf unbestimmte Zeit gestrichen,

Weiterlesen …

Chiang Mai verliert rund 100 Milliarden Baht an Touristeneinnahmen

Chiang Mai verliert rund 100 Milliarden Baht an Touristeneinnahmen

CHIANG MAI. Laut der Handelskammer der Provinz Chiang Mai hat die vom Tourismus abhängige Wirtschaft von Chiang Mai in diesem Jahr aufgrund der Auswirkungen der Covid-19 Pandemie schätzungsweise 100 Milliarden Baht verloren.

Weiterlesen …

19 Chinesen in Chiang Mai wegen illegaler Einreise festgehalten

19 Chinesen in Chiang Mai wegen illegaler Einreise festgehalten

CHIANG MAI: Neunzehn chinesische Staatsangehörige wurden am Donnerstag (8. Oktober) verhaftet, weil sie während einer Polizeirazzia in zwei gemieteten Häusern im Bezirk Muang gefunden wurden. Laut den Angaben der lokalen Behörden sollen die Chinesen illegal in das Land eingereist sein.

Weiterlesen …

Umfrage – Die Mehrheit ist mit der Wiedereröffnung des Landes für Touristen nicht einverstanden

Umfrage - Die Mehrheit ist mit der Wiedereröffnung des Landes für Touristen nicht einverstanden

BANGKOK. Laut einer Meinungsumfrage des National Institute of Development Administration oder von Nida Poll ist eine Mehrheit der Menschen aus Angst vor einer zweiten Welle von Covid-19 nicht damit einverstanden, das Land für ausländische Touristen wieder zu öffnen.

Weiterlesen …

Thailändische Studentin versucht den Verkehr für einen Krankenwagen zu räumen

Thailändische Studentin versucht den Verkehr für einen Krankenwagen zu räumen

BANGKOK. Anfang der Woche waren die Internetnutzer wütend, nachdem sich ein LKW Fahrer geweigert hatte, einem Krankenwagen im Einsatz aus dem Weg zu gehen, der einen älteren und kranken Mann in Nakhon Sawan beförderte. Auf Facebook veröffentlichte Aufnahmen zeigten einen Krankenwagen im Einsatz, der trotz Blaulicht und Sirene mehr als eine Minute lang verzweifelt versuchte, … Weiterlesen …

Es herrscht Verwirrung, da die geplanten STV Ankünfte diese Woche möglicherweise nicht in Thailand landen

Es herrscht Verwirrung, da die geplanten STV Ankünfte diese Woche möglicherweise nicht in Thailand landen

BANGKOK. Es herrscht erneut Verwirrung unter den Besuchern, da die geplanten STV Ankünfte diese Woche möglicherweise nicht in Thailand landen. Die Pläne für die Rückkehr von Touristen nach Thailand wurden erneut in eine völlige Verwirrung gestürzt.

Weiterlesen …

Das STV kann nur von Personen aus Ländern mit geringem Risiko beantragt werden

Das STV kann nur von Personen aus Ländern mit geringem Risiko beantragt werden

BANGKOK. Das thailändische Außenministerium hat bestätigt, dass das neue Spezialtouristenvisum (STV) nur den Touristen aus den Ländern zur Verfügung steht, die vom Zentrum zur Administration der COVID-19 Situation als „risikoarm“ eingestuft werden.

Weiterlesen …

Hochrisikotouristen sind von einem Besuch in Thailand ausgeschlossen

Hochrisikotouristen sind von einem Besuch in Thailand ausgeschlossen

BANGKOK. Das Außenministerium hat am Samstag (3. Oktober) die Einzelheiten des Special Tourist Visa (STV) für Langzeittouristen klargestellt. Die wichtigste Voraussetzung für alle Antragsteller ist, dass sie aus Ländern mit einem niedrigen Covid-19 Risiko kommen müssen.

Weiterlesen …

Am 8. Oktober wird ein erster Flug mit chinesischen Touristen mit dem STV nach Thailand fliegen

Am 8. Oktober wird ein erster Flug mit chinesischen Touristen nach Thailand fliegen

BANGKOK. Am 8. Oktober 2020 wird eine Gruppe von 150 chinesischen Staatsangehörigen mit speziellen Touristenvisa (STV) die ersten ausländischen Touristen sein, die auf einem Charterflug nach Thailand zugelassen werden.

Weiterlesen …

NHSO beendet Verträge von 108 weiteren Privatkliniken und Krankenhäusern wegen angeblicher Überrechnungen

NHSO beendet Verträge von 108 weiteren Privatkliniken und Krankenhäusern wegen angeblicher Überrechnungen

BANGKOK. Das National Health Security Office (NHSO) gab am Dienstag bekannt, dass die Serviceverträge von 108 Kliniken im Rahmen des Projekts Chum Chon Ob Oon (Gemeindewärme) und einiger privater Krankenhäuser mit Wirkung zum 1. Oktober wegen mutmaßlicher betrügerischer Ansprüche auf Behandlung von Patienten gekündigt wurden.

Weiterlesen …

Die Wiedereröffnung des Landes könnte eine Covid-19 Büchse der Pandora öffnen

Die Wiedereröffnung des Landes könnte eine Covid-19 Büchse der Pandora öffnen

BANGKOK. Thira Woratanarat, ein Dozent an der medizinischen Fakultät der Universität Chulalongkorn, äußerte am Mittwoch (30. September) in einem Post auf seiner Facebook Seite seine Besorgnis darüber, dass der Schritt der Regierung, Thailand für Langzeittouristen wieder zu öffnen, das Land einer zweiten Welle der Covid-19 Pandemie aussetzen wird.

Weiterlesen …