Neue Beiträge
Demenz und Alzheimer nehmen unter der Bevölkerung in Thailand zu

Demenz und Alzheimer nehmen unter der Bevölkerung in Thailand zu

Bangkok. Die Bevölkerung in Thailand altert sehr schnell. Dadurch nimmt auch das Risiko von Demenz und Alzheimer immer schneller zu. ...

Weiter lesen

Premierminister Prayuth leitet heute Abend eine Charity TV Kampagne

Premierminister Prayuth leitet heute Abend eine Charity TV Kampagne

Bangkok. Angespornt durch die heftige Kritik an ihrer langsamen Reaktion auf die schweren Überschwemmungen in Ubon Ratchathani und anderen nordöstlichen ...

Weiter lesen

Bankangestellte stiehlt das Bargeld ihrer Kunden vor laufender Kamera

Bankangestellte stiehlt das Bargeld ihrer Kunden vor laufender Kamera

Bangkok. Ein Video auf der Facebook Seite @YOKanakorn bringt zahlreiche Internet Nutzer auf die Palme. Das Video zeigt, wie sich ...

Weiter lesen

Der thailändische Tiger Tempel macht die Regierung für den Tod der geretteten Tiger verantwortlich

Der thailändische Tigertempel macht die Regierung für den Tod der geretteten Tiger verantwortlich

Bangkok / Kanchanaburi. Thailands viel kritisierte Touristenattraktion, der Tiger Tempel, warf  am Montag (16. September) der Regierung den Tod von ...

Weiter lesen

Prayuth ist es peinlich, dass er überall von den Leuten nach Bargeld gefragt wird

Prayuth ist es peinlich, dass er überall von den Leuten nach Bargeld gefragt wird

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha sagte gestern (16. September), dass es ihm peinlich sei, weil überall wo er hinkommt, er ...

Weiter lesen

Prayuth will heute Abend im Fernsehen Spenden für die Flutopfer sammeln

Prayuth will heute Abend im Fernsehen Spenden für die Flutopfer sammeln

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan o-cha und andere Minister werden am Dienstagabend (17. September) von 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr an ...

Weiter lesen

Was Thailand in Bezug auf Energie noch von Finnland und Dänemark lernen kann

Was Thailand in Bezug auf Energie noch von Finnland und Dänemark lernen kann

Bangkok / Helsinki. Finnland und Dänemark gehören nicht nur zu den glücklichsten Nationen der Welt, sondern haben auch eines gemeinsam: ...

Weiter lesen

Unfaire Kampagne: Wahlkommission ermittelt

Chuwit beschwerte sich darüber, daß der Demokrat Apirak auf offiziellen Flugblättern des Rathauses erschien, obwohl Apirak gar nicht mehr Gouverneur sei. Er trat von seinem Amt zurück und begann danach den Wahlkampf. Ergo sei Aprirak nicht einmal mehr kommissarischer Gouverneur von Bangkok.

Weiterlesen …

Das Krankenhausmuseum Sirijai

In Bangkoks erstem staatlichem Krankenhaus, dem Sirijai Hospital, wo sich sogar König Bhumipol behandeln läßt, gibt es ein Krankenhausmuseum der besonderen Art. Das Krankenhaus wurde von König Rama V. im Jahre 1886 gegründet und hat im Jahr 1890 an der medizinischen Fakultät den Lehrunterricht aufgenommen.

Weiterlesen …

Zu viele Hotels

Nabeel Hussain, der Manager der Firma sagte durch die Blume, es würden zu viele Hotels gebaut. In der zweiten Jahreshälfte entstünden zehn neue Hotels mit insgesamt 2700 Zimmern, davon 44% First Class.

Weiterlesen …

Boote wieder billiger

Boote auf dem Saen Saep-Kanal und dem Chao Phraya River sind um 2 Baht billiger geworden, weil der Preis für Diesel gefallen ist.

Bau von Hochhäusern soll verhindert werden

Das Büro des Palastes sowie Anwohner der Soi Ruam Rudi haben die Stadtverwaltung von Bangkok verklagt, weil angeblich der Bau zweier Hochhäuser illegal genehmigt worden sei. Beklagte vor dem Verwaltungsgericht sind Surakiat Limcharoen, Bezirkschef von Patumwan, und Apirak Kosayodhin, zur Zeit des Genehmigungsverfahrens Gouverneur von Bangkok.

Weiterlesen …

3800 Bus-Schaffner sollen Job verlieren

Das Vorhaben wird auf extremen Widerstand der Gewerkschaft stoßen. Das Transportministerium ist nicht nur der Meinung, daß die Busse auf Bangkoks Straßen zu alt seien, vor allem gebe es in der BMTA zu viel Personal, die Arbeitnehmer seien zu ineffizient, und um der ständig steigenden Verschuldung zu entgehen, müssen Arbeitsplätze gestrichen werden.

Weiterlesen …

Bangkok: Privatbusse teurer

Das Oberste Verwaltungsgericht setzte am 29. August eine einstweilige Verfügung außer Kraft, wonach es den Betreibern von Privatbussen nicht gestattet war, die Fahrpreise zu erhöhen. Sie hatten im Mai eine Erhöhung beantragt, die nicht genehmigt worden war.

Weiterlesen …