Neue Beiträge
Marihuana kann jetzt in Thailand zu medizinischen und wissenschaftlichen Anwendungen legal angebaut werden

Marihuana kann jetzt in Thailand zu medizinischen und wissenschaftlichen Anwendungen legal angebaut werden

Bangkok. Laut einer aktuellen Veröffentlichung im königlichen Nachrichteanzeiger „ Royal Gazette „ wurde laut dem „ Narcotics Act BE 2562 ...

Weiter lesen

Ein Mann erklärt, dass Viagra schuld daran ist, das er zwei Teenager Mädchen vergewaltigen wollte

Ein Mann erklärt, dass Viagra schuld daran ist, das er zwei Teenager Mädchen vergewaltigen wollte

Nonthaburi. Die Polizei konnte in Nonthaburi einen 22-jährigen Mann verhaften, der bereits zum zweiten Mal versucht hatte, eine junge Frau ...

Weiter lesen

Betrunkener Fahrer verursacht bei einem Unfall einen Schaden von 80 Millionen Baht

Betrunkener Fahrer verursacht bei einem Unfall einen Schaden von 80 Millionen Baht

Songkhla. Am frühen Montagmorgen ( 18. Februar ) ereignete sich gegen 3 Uhr in der Provinz Songkhla ein Unfall, bei ...

Weiter lesen

Die Bewässerungsabteilung des Landes sagt dass es in diesem Jahr keine Dürre gibt

Die Bewässerungsabteilung des Landes sagt dass es in diesem Jahr keine Dürre gibt

Bangkok. Nach Angaben der königlichen Bewässerungsabteilung „ Royal Irrigation Department „ ( RID ) ist die Wasserversorgung bis Anfang 2020 ...

Weiter lesen

Politiker fordern den Armeechef auf, sich neutral zu verhalten

Politiker fordern den Armeechef auf, sich neutral zu verhalten

Bangkok. Mehrere Politiker von verschiedenen Parteien haben gestern ( 19. Februar ) den Oberbefehlshaber der Armee, General Apirat Kongsompong darauf ...

Weiter lesen

Der britische Gesetzgeber bezeichnet Facebook als „ digitale Gangster “

Der britische Gesetzgeber bezeichnet Facebook als „ digitale Gangster “

Bangkok / London. Der britische Gesetzgeber hat am Montag einen erschreckenden Bericht herausgegeben, in dem strengere Regeln für Webseiten gefordert ...

Weiter lesen

Die NLA hat es sehr eilig, um das Reisgesetz trotz der Bedenken der Reisbauer zu verabschieden

Die NLA hat es sehr eilig, um das Reisgesetz trotz der Bedenken der Reisbauer zu verabschieden

Bangkok. Die Nationale gesetzgebende Versammlung „ National Legislative Assembly „ ( NLA ) hat es offenbar sehr eilig, und wird ...

Weiter lesen

Ausfall des Handynetzes könnte die DTAC eine Geldstrafe in zweistellige Millionenhöhe kosten

Wie bereits berichtet, waren am 28. August für einige Stunden die Mobilfunknetze ausgefallen. Das ist bereits der fünfte Ausfall innerhalb der letzten acht Monate. Die Pannen begannen bereits im Dezember 2011 und haben sich bis dahin vier Mal wiederholt.

Weiterlesen …

Geistig gestörte Mutter tötet ihre beiden Kinder und soll sie anschließend gekocht und gegessen haben

Wieder einmal berichtet die Presse in Thailand unterschiedlich über die Ermordung von zwei eineinhalb und 5-jährigen Kindern. Die Anwohner der Gemeinde Mae Ai hatten die Polizei informiert und behauptet, daß eine 26-jährige Mutter ihre beiden Kinder getötet und anschließend gekocht und gegessen haben soll.

Weiterlesen …

Tödlicher Schuß aus der Waffe eines Senators kann erst im Dezember untersucht werden

Wie bereits am 14. August berichtet, hatte sich der Senator zu einem Mittagessen am Muttertag zusammen mit Familienangehörigen in einem Restaurant in Phrae getroffen. Beim herumzeigen seiner Waffe löste sich ein Schuß, durch den seine Partnerin und Mutter zweier gemeinsamer Kinder tödlich verletzt wurde.

Weiterlesen …

Mae Sot Gemeinde steht bis zu 70 cm unter Wasser und wurde zur Notfall-Zone erklärt

Über 100 Beamte der Grenzpolizei und freiwillige Helfer eilten an die Ufer des Moei Flusses um den Geschäftsleuten und Anwohnern in Ufernähe zu helfen. Aufgrund der starken Regenfälle in den letzten Tagen war das Wasserreservoir überfüllt und die Wassermassen strömten aus dem Überlauf in den Fluß.

Weiterlesen …

Laut offiziellen Angaben ist jeder zehnte der rund 300.000 buddhistischen Mönche drogenabhängig

Die Zeitung "Bangkok Post" berichtet unter Berufung auf das staatliche Büro für religiöse Angelegenheiten, daß jeder zehnte der rund 300.000 buddhistischen Mönche drogenabhängig sei und sich bereits um eine entsprechende Therapie bemüht habe.

Weiterlesen …