Neue Beiträge
Der Ansturm auf das Touristengeld führt bereits zum Absturz der digitalen Registrierung

Der Ansturm auf das Tourismus Bargeld führt bereits zum Absturz der digitalen Registrierung

Bangkok. Die Registrierungsseite der Krungthai Bank für das von der Regierung angekündigte Tourismus Bargeld Subventionspaket stürzte bereits am ersten Tag ...

Weiter lesen

Der Tourismusrat gibt zu, dass in diesem Jahr keine 40 Millionen Touristen nach Thailand kommen

Der Präsident des Tourismusrates gibt zu, dass in diesem Jahr keine 40 Millionen Touristen nach Thailand kommen

Bangkok. Der Präsident des einflussreichen Tourismusrates von Thailand ist der jüngste prominente Beamte, der erklärt, dass der Tourismus im Königreich ...

Weiter lesen

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung (F & E) werden in diesem Jahr voraussichtlich 200 Milliarden Baht betragen

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung (F & E) werden in diesem Jahr voraussichtlich 200 Milliarden Baht betragen

Bangkok. Die Investitionen des Landes in Forschung und Entwicklung (F & E) werden sich nach Angaben des Amtes für nationale ...

Weiter lesen

Korruption – Ministerien bieten für 10 bis 30 Millionen Baht einen Job bei der Regierung an

Korruption – Ministerien bieten für 10 bis 30 Millionen Baht einen Job bei der Regierung an

Bangkok. Der Generalsekretär der Anti-Korruptions-Organisation von Thailand (Act), Mana Nimitmongkol, gab am Sonntag (22 September) an, er habe in einigen ...

Weiter lesen

Institute in Thailand warnen vor geklontem oder falschem Gold

Institute in Thailand warnen vor geklontem oder falschem Gold

Bangkok. Das Gem and Jewelry Institute von Thailand (GIT) warnt vor dem so genannten geklonten Gold, einer weit verbreiteten Art ...

Weiter lesen

Um US-Zölle zu vermeiden, bevorzugen immer mehr chinesische Hersteller Thailand als Produktionsstandort

Um US-Zölle zu vermeiden, bevorzugen immer mehr chinesische Hersteller Thailand als Produktionsstandort

Bangkok. Basierend auf den Nachfragetrends für die Industriegebiete der südostasiatischen Nation bevorzugen immer mehr chinesische Hersteller Thailand als Produktionsstandort, um ...

Weiter lesen

Die meisten Befragten einer Suan Dusit Umfrage halten Prayuths Stellungnahme zum Amtseid für „nutzlos“

Die meisten Befragten einer Suan Dusit Umfrage halten Prayuths Stellungnahme zum Amtseid für „nutzlos“

Bangkok. Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll halten die meisten der Befragten General Prayuths ...

Weiter lesen

Das Songkran Wochenende in Bildern

Bangkok. Wie in jedem Jahr waren zu Songkran Hunderttausende Menschen auf den Straßen um das thailändische neue Jahr ausgelassen und mit viel Wasser zu begrüßen. Die Behörden hatten schon Tage vorher mehrfach den Wunsch geäußert,

Weiterlesen …

Thai plündert eine Buddha Statue und wird dabei gefilmt

Thai plündert eine Buddha Statue und wird dabei gefilmt

Bangkok. Die Polizei ist auf der Suche nach einem thailändischen Mann, der am Samstagabend bei laufender Sicherheitskamera in den Wat Bunsri Maneekorn einbrach, um dort drei goldene Ringe im Wert von rund 200.000 Baht von einer Buddha Statue zu stehlen.

Weiterlesen …

Junta hebt den eingeschränkten Bereich für den Wat Dhammakaya auf

Die Militärregierung will die thailändischen Tempel zur Erklärung ihrer Finanzen zwingen

Pathum Thani. Nach fast zwei Monaten hat die Militärregierung am Dienstag die Anordnung, die den Wat Dhammakaya und die angrenzenden Gebiete zu einem militärischen Sperrgebiet bzw. zu einem eingeschränkten Bereich erklärt hatte, widerrufen.

Weiterlesen …

Junta sperrt einen 14-jährigen Jungen wegen Protest gegen Artikel 44 eine Woche lang ein

Junta sperrt einen 14-jährigen Jungen wegen Protest gegen Artikel 44 eine Woche lang ein

Pathum Thani. Am Mittwochabend wurde erst nach der Freilassung eines 14-jährigen Jungen bekannt, dass er von der Junta verhaftet und wegen des Tragens eines Protest Plakats gegen Artikel 44 für eine Woche lang eingesperrt wurde.

Weiterlesen …

Alle Grenzbeamten sind auf der Suche nach flüchtigen Mönch

Alle Grenzbeamten sind auf der Suche nach flüchtigem Mönch

Bangkok. Nach der wochenlangen vergeblichen Suche nach dem flüchtigen Mönch Phra Dhammachayo haben die Behörden nun alle Einwanderungsbeamte an allen Grenzübergängen des Landes angewiesen, besonders darauf zu achten, dass der Mönch nicht in eines der Nachbarländer Thailands fliehen kann.

Weiterlesen …

Eine Glatze und eine orangene Robe machen noch keinen zu einem Mönch

Eine Glatze und eine orangene Robe machen noch keinen zu einem Mönch

Chachoengsao. Nur weil sich jemand eine Glatze rasiert und eine orange Robe anzieht, muss er noch lange kein Mönch sein. Diese Erfahrung machte auch ein Resort Besitzer in Chachoengsao, dem eine Gruppe von Mönchen, die sich bei ihm eingemietet hatten, verdächtig vorkam.

Weiterlesen …

Tempel Belagerung nach 23 Tagen ergebnislos aufgegeben

Pathum Thani. Tausende von Polizeibeamten und Sonderermittler, sowie rund 4.000 Soldaten mussten die Belagerung des Wat Dhammakaya aufgeben, nachdem die Beamten auch nach 23 Tagen keine Ergebnisse auf der Suche nach dem gesuchten Phra Dhammachayo vorweisen konnten.

Weiterlesen …

DSI will die Belagerung des Dhammakaya Tempel bis Montag beenden

DSI will die Belagerung des Dhammakaya Tempel bis Montag beenden

Pathum Thani. Ein Sprecher des Department of Special Investigations (DSI) hat am Donnerstag erklärt, dass die Belagerung des Wat Dhammakaya auf der Suche nach dem flüchtigen ehemaligen Abt des Tempels, Phra Dhammachayo, von Donnerstag an innerhalb von fünf Tagen angeschlossen wird.

Weiterlesen …

DSI hat eine erste Spur nach dem gesuchten Ex Mönch Dhammajayo

DSI hat eine erste Spur nach dem gesuchten Ex Mönch Dhammajayo

 

Pathum Thani. Das DSI hat eine erste Spur auf den gesuchten Phra Dhammajayo und vermutet, dass er sich nördlich des weiträumigen Wat Dhammakaya Komplexes in einem neuen unvollendeten Krankenhaus namens Boonraksa befindet.

Weiterlesen …

Seine Majestät der König hat Phra Dhammachyo alle Titel entzogen

Seine Majestät der König hat Phra Dhammachyo alle Titel entzogen

Bangkok. Seine Majestät der König Maha Vajiralongkorn hat am Samstag einen Befehl unterzeichnet, wonach dem immer noch gesuchten Phra Dhammachayo alle seine hohen buddhistischen Titel, die ihn fast einem Patriarchen gleichsetzten, entzogen wurden.

Weiterlesen …

Armee Chef bittet den gesuchten Dhammachayo sich zu ergeben

Armee Chef bittet den gesuchten Dhammachayo sich zu ergeben

Pathum Thani. General Chalermchai Sitthisart, der Oberbefehlshaber der thailändischen Armee, bat am Freitag den gesuchten ehemaligen Abt des Wat Dhammakaya, Phra Dhammachayo sich zu ergeben um seinen Anhängern in dem Tempel weitere Nöte und Ärger zu ersparen.

Weiterlesen …

Dhammakaya Tempel macht das DSI für einen weiteren Toten verantwortlich

Dhammakaya Tempel macht das DSI für einen weiteren Toten verantwortlich

Pathum Thani. Regierungssprecher General Leutnant Sansern Kaewkamnerd wies die Anschuldigungen des Wat Dhammakaya zurück, wonach die Regierung bzw. das DSI für den Tod einer 48-jährigen Frau innerhalb des Tempels verantwortlich sein soll.

Weiterlesen …

Ist der Dhammakaya eine buddhistische Einrichtung oder eine Sekte?

Pathum Thani. Seit der vergangenen Woche sind rund 4.000 Beamte der Polizei, des DSI und des Militärs im Einsatz und bewachen das weiträumige Geländes der Dhammakaya Tempels. Laut der Meinung von Konservativen und Glaubens Experten stellt dieser angebliche Tempel einen deutlichen Widerspruch zu der in Thailand praktizierten Form des Buddhismus dar.

Weiterlesen …

Regierung bedauert den Selbstmord wegen Artikel 44

Regierung bedauert den Selbstmord wegen Artikel 44

Pathum Thani. Ministerpräsident Prayuth Chan-o-cha und die Regierung haben am Sonntag ihr Beileid über den Tod eines älteren Mannes ausgedrückt, der sich am Samstagabend gegen 21 Uhr in der Nähe des belagerten Wat Dhammakaya wegen des Artikel 44 an einem Telefonmast selber erhängt hatte.

Weiterlesen …

Premierminister Prayuth feuert den Chef des Buddhismus Büros

Premierminister Prayuth feuert den Chef des Buddhismus Büros

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan-o-cha hat am Samstag erneut seine Macht durch den Artikel 44 genutzt und den Direktor des Nationalen Büros für Buddhismus (NOB), Phanom Sornsilp, mit sofortiger Wirkung von seinem Amt entlassen.

Weiterlesen …

Wenn nötig kann die Belagerung des Dhammakaya Tempel bis zu einem Jahr oder länger dauern

Wenn nötig kann die Belagerung des Dhammakaya Tempel bis zu einem Jahr oder länger dauern

Pathum Thani. Der stellvertretende Ministerpräsident Prawit Wongsuwon hat darauf bestanden, dass der Abschnitt 44 nicht aufgehoben wird, bis die Beamten eine gründliche Suche in dem gesamten Komplex des Dhammakaya Tempel durchgeführt haben, egal wie lange es dauert.

Weiterlesen …

Rund 4.000 Polizeibeamte sind im Dhammakaya Tempel im Einsatz

Rund 4.000 Polizeibeamte sind im Dhammakaya Tempel im Einsatz

Pathum Thani. Nachdem am Mittwoch erneut weitere Verhandlungen zwischen den Behörden und den Anhängern des Dhammakaya Tempel gescheitert sind, wurden weitere Polizeibeamte zum Einsatz in und um den Dhammakaya Tempel hinzu gezogen.

Weiterlesen …