Neue Beiträge
Als Rentner bzw. Vorruheständer mit meiner thailändischen Ehefrau nach Thailand auszuwandern

Als Rentner bzw. Vorruheständer mit meiner thailändischen Ehefrau nach Thailand auszuwandern

BANGKOK. Der Bericht eines Rentners bzw. Vorruheständers, der mit seiner thailändischen Ehefrau nach Thailand auswandern will. Der Author dieses Artikels ...

Weiter lesen

Staatsanwälte beschuldigen "Boss" wegen Kokain und rücksichtslosem Fahren

Staatsanwälte beschuldigen Boss wegen Kokain und rücksichtslosem Fahren

BANGKOK. Die neuen Anklagen gegen „Boss“ aufgrund neuer Beweise kommen zwei Monate, nachdem alle anderen Anklagen gegen den Red Bull ...

Weiter lesen

Pro Demokratie Massen versammeln sich im Regen in Bangkok

Pro Demokratie Demonstranten versammeln sich im Regen in Bangkok

BANGKOK. Tausende Demonstranten haben sich am Samstag (19. September) im Regen auf dem Tha Prachan Campus der Thammasat-Universität in Bangkok ...

Weiter lesen

Das Parlament verabschiedet das Haushaltsgesetz in der endgültigen Lesung

Das Parlament verabschiedet das Haushaltsgesetz in der endgültigen Lesung

BANGKOK. Das Repräsentantenhaus hat am Freitag ein Haushaltsgesetz über 3,29 Billionen Baht für das im Oktober beginnende Geschäftsjahr 2021 verabschiedet, ...

Weiter lesen

Die Demonstranten in Bangkok machen sich auf einen starken Regen gefasst

Die Demonstranten in Bangkok machen sich auf einen starken Regen gefasst

BANGKOK. Die Pro Demokratie Demonstranten müssen sich an diesem Wochenende möglicherweise dem Regen widersetzen, da die Hauptstadt ein erwartetes Ziel ...

Weiter lesen

Das Ministerium verspricht bis Oktober die Ankunft von Touristen mit einem speziellen Touristenvisum

Thailands Pläne zur Wiedereröffnung für Besucher nehmen Fahrt auf

BANGKOK. Das thailändische Gesundheitsministerium hat am Freitag (18. September) seinen jüngsten Plan zur Wiedereröffnung für Besucher aus dem Ausland vorgestellt. ...

Weiter lesen

Prayuth betont die Notwendigkeit, militärische Ausrüstung für Such- und Rettungsaktionen zu kaufen

Prayuth betont die Notwendigkeit, militärische Ausrüstung für Such- und Rettungsaktionen zu kaufen

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat die Notwendigkeit betont, militärische Ausrüstung zu kaufen, um die Effizienz von Such- und Rettungsaktionen ...

Weiter lesen

Sex, Drugs and Khao San Road

Zwei 19jährige Engländer aus Bournemouth, Joe und Richard, haben drei Wochen unbeschwerten Urlaub auf der Insel Ko Samui verbracht. In Bangkok fühlen sie sich aber unwohl. “Hier in der Khao San scheint ja alles okay zu sein. Aber trotzdem sind wir ein wenig nervös”, gibt Richard zu. Joe sagt, sie hätten in den Medien die Entwicklung des Protests der Rothemden verfolgt und vor ihrer Rückkehr nach Bangkok auch ihre Botschaft kontaktiert. “Wir bleiben zum Glück nur zwei Nächte. Dann fliegen wir heim.”

Weiterlesen …

Silom Road präsentiert sich als Fußgängerzone

Musik war zu hören, Händler verkauften ihre Güter, viele Bangkoker kamen auf Schnäppchenjagd. „Normalerweise kosten die Schuhe, die ich verkaufe, zwischen 600 und 1000 Baht“, sagte ein Händler. Aber da er Geld brauche, verkaufe er sie für nur 100 Baht. Der Mann besaß einen Laden am Siam Square, von dem nicht mehr viel übrig ist. Das Straßenfest wurde von mehreren Behörden organisiert, die Silom Road war zwischen Dusit Thani Hotel und der Kreuzung Narathiwat Ratchanakharin für den Verkehr gesperrt.

Weiterlesen …

Neue Busse ab 15. Mai

Zunächst wird nur ein Bus ab dem 15. Mai Testfahrten absolvieren, diese dauern bis zum 31. August. Danach werden in den nächsten drei Jahren 25 Busse eingesetzt, später weitere fünf.

Weiterlesen …

Regierung will Rothemden verklagen

Transportminister Sophon Zarum sagte, diese Aktion der Rothemden am Morgen des 27. April habe den Bürgern erhebliche Probleme bereitet, und man werde die Rothemden deshalb verklagen. BTS, die Betreiberin der Hochbahn, wird noch mitteilen, welche Verluste sie während der zwangsweisen Schließung machte.

Weiterlesen …

Weniger Touristen in Bangkok

Sakrin Chorsawai, Vorsitzender der THA sagte, pro Tag würden rund 1000 Reservierungen storniert, auch wenn das thailändische Fremdenverkehrsamt TAT behauptet, die Demonstrationen in Bangkok hätten kaum Auswirkungen auf die Anzahl der Touristen in der Hauptstadt.

Weiterlesen …